"Unserer Erfolge mögen wir,

aber unsere Misserfolge... an denen arbeiten wir,

sie sind unsere Herausforderung!"

 

Hier stellen wir Ihnen ein paar Fotos und Berichte unserer Suchaktionen vor, erfolgreiche, wie auch weniger erfolgreiche.

Wir verschweigen nichts!

 

2015 - 2017

 

 

Ältere Berichte können sie hier nachlesen:

2014

2013

2010-2012

 

Beachten Sie bitte auch unsere "Feedbacks", den diese sagen mehr über uns aus als jegliche Berichte unsererseits!

 

Über ein Feedback würden wir uns freuen.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

 

Wer sich uns, den "helfenden Schatzsuchern in Europa" anschließen möchte bitten wir uns eine Email  zu senden oder sich über das Registrierungsformular anzumelden.

Die Daten werden absolut vertraulich behandelt, nicht kommerziell genutzt, und nur bei Bedarf an Hilfesuchenden weitergegeben!

 

Wir suchen immer vertrauensvolle Ansprechpartner!

 

 

06.09.2017  (I) Italien - Sardinien - Costa Ray

 

Ehering im, Meerverloren - gefunden 

 

Frau Daniela S. aus Bayern verlor ihren Ehering  in ihrem Urlaub auf Sardinien im Mittelmeer. Sie kontaktierte uns noch von vor Ort aus . Auch diesmal mussten wir unsere Italienischen Kontakte um Hilfe bitten und machten eine öffentliche Anfrage. Dank unseres Netzwerkes dauerte es nicht lange und ein helfender Schatzsucher konnte Fam. S helfen.

Detectorist EU bedankt sich bei Giacomo D. aus Carbonia für seine excelente Hilfe!

 

Feedback vom 19. September 2017 -  www.detectorist.eu/bewertungen-feedback :

Daniela S. :

" Im Urlaub auf der Insel Sardinien habe ich meinen Ehering im Meer verloren. Obwohl wir sofort danach gesucht haben, blieb er verschwunden. Da wir niemand auf Sardinien gefunden haben, der uns helfen konnte (alle sagten uns, es ist aussichtslos den Ring wiederzufinden) und wir sehr verzweifelt und traurig waren, habe ich im Internet recherchiert und bin auf die Seite von dectorist gekommen. Ich habe Kontakt aufgenommen und Herr Niggemann hat sich sofort die Mühe gemacht und mein Problem in diversen italienischen Foren im Internet geschildert. Schon zwei Tage später schrieb mir Herr Niggemann eine Telefonnummer von einem Sarden, der mir helfen konnte. Innerhalb kurzer Zeit hat dieser meinen Ring im Meer gefunden! Wir sind wirklich überglücklich darüber, dass wir den Ring wieder bekommen haben - wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben! Vielen herzlichen Dank an dectorist und natürlich auch an den sympathischen Schatzsucher Giacomo für diese unglaubliche Hilfe! "

 

31.08.2017  Berlin

 

Ehering im Wasser verloren - gefunden


Es hat nur wenige Stunden gebraucht bis unser Netzwerk erfolgreich helfen konnte!
Mit großem Dank an Hartmut aus Berlin -

Metallortung  Berlin & Brandenbrurg !
Feedback:

Manja B aus Schulzendorf:
"Hallo liebe Schatzsucher,
vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe. Kaum einen halben Tag nach meinem Hilferuf konnte ich meinen Ehering wieder aufsetzen.
Vielen lieben Dank."

 

29.08.2017  (I) Italien - Cecina

 

Ehering Spielen im Wasser verloren - gefunden

 

Frau G. aus Wien in Österreich verlor ihren Ehering beim Spielen mit den Kindern in Cecina ( Italien)  im Mittelmeer. Sie kontaktierte uns noch vor Ort aus ihrem Urlaub heraus. Da wir keinen Sucher dort erfasst haben mussten wir eine öffentlich Anfrage machen mit der Bitte um Hilfe.

Nach kurzer Zeit meldeten sich gleich mehrere Sucher und baten ihre Hilfe an.

Nach dem wir die Kontakte hergestellt haben dauerte es nur
wenige Stunden und  Giacomo M. aus Italien fand den Ring
innerhalb weniger Minuten. 
Wir bedanken uns bei allen die mitgeholfen haben der Familie 
noch einen schönen Resturlaub zu bescheren. 
Besonders bedanken wir uns bei Giacomo M. für seine 
schnelle Hilfe! 

 

15.08.2017  Allensbach / Bodensee

 

Ehering im Urlaub beim Baden verloren - gefunden


Zu dieser Hilfeaktion veröffentlichen wir das Feedback von Familie S.

Sonntag, 20. August 2017 - www.detectorist.eu/bewertungen-feedback :

 

"Wir möchten uns auf diese Weise noch einmal für das Engagement, die Hartnäckigkeit und vor allem das Mut machen herzlichst bedanken!!!

Meine Frau hat im Bodensee ihren Ehering verloren. Wie ihr das Nahe ging brauche ich hier wohl kaum beschreiben.
Bei meiner Internet Recherche bin ich auf die Schatzsucher gestoßen und habe umgehend Kontakt aufgenommen.
Nach Schilderung des Falls wurde mir versprochen dass sich noch am gleichen Tag noch jemand meldet, der uns helfen wird den Ring zu finden.
Am Nachmittag meldete sich Christian M. Und wir haben den weiteren Ablauf besprochen.
Christian M. kam bereits am übernächsten Tag an den Bodensee und begann nach dem Ring zu suchen. Nach kurzer Suche musste bereits aufgrund eines heftigen Gewitters unterbrochen werden. Kaum war das Gewitter vorüber wurde bereits weitergesucht.
Nach über drei Stunden Suche im unruhigen Wasser, dass förmlich bis zu Hals stand musste aufgrund der Dunkelheit unterbrochen werden.
Nach kurzen Austausch über die weitere Vorgehensweise wurde mit Zuhilfenahme einer Taschenlampe weitergesucht.
Nach 4 Std. dann der erlösende Schrei - der Ring wurde tatsächlich gefunden.
Wir sind unendlich dankbar!!!
Unser Urlaub hat nach dem Fund erst richtig begonnen."

 

11.08.2017  Hattingen - Ruhr

 

Ehering beim Kentern mit dem Kanu verloren - 1.Versuch


Frau M. aus Köln verlor ihren Ehering als sie mit ihren Kanu auf der Ruhr bei Hattingen kenterte.

Für den 11. August wurde von uns ein Taucherteam zusammengestellt. Alex aus Köln, Tom aus Essen, und Dirk aus Bad Fallingbostel trafen sich mit Frau M. vor Ort um ihren Ring zu bergen. Die Planung zuvor dauerte ein paar Tage , um den besten Wasserstand auszunutzen, den die Ruhr an dieser Stelle hat ihre Tücken.  Leider hat in der Nacht ein Starkregen eingesetzt und die Verhältnisse vor Ort wurden zunehmend schlechter. Dennoch versuchte es das Team, teilweise mussten die Taucher angeleint werden um nicht mit der Strömung mitgerissen zu werden.

Nach ein paar Stunden wurde die Strömung aber immer stärker und es wurde beschlossen die Suche vorerst abzubrechen. Sie wurde zu gefährlich und machte unter diesen Umständen keinen Sinn mehr.

 

Ein zweiter Bergungsversuch wird folgen!

 

06.08.2017  Insel Reichenau / Bodensee

 

Ehering im Urlaub beim Baden verloren - gefunden


Zu dieser Hilfeaktion veröffentlichen wir den persönlichen Bericht von Christian M. :

 

" Während eines netten Telefongesprächs über das anstehende Wasserschatzsuchertreffen, fragte mich Dirk, ob ich nicht Lust auf Suchauftrag am Bodensee hätte, der grad reingekommen wäre. Natürlich, keine Frage… Gegen 14:00 Uhr habe ich die Familie F. kontaktiert und keine 2,5 Std später, stand ich schon mit meiner Ausrüstung am vereinbarten Ort auf der Insel Reichenau am Bodensee. Der Ring sei beim Spielen mit den Kindern vom Finger gerutscht, erklärte mir der Verlierer. Eigene versuche den Ring zu finden blieben Erfolglos. Der Suchbereich konnte zwar grob eingegrenzt werden, war aber dennoch „weit draußen im See“. Herr Fischer setzte eine Markierung wo er in etwa den Ring vermutete und ich lief dann um diese Markierung meine Bahnen. Kaum war Herr Fischer wieder ans Ufer zurückgeschwommen, musste ich Ihn schon zurückrufen. Der Ring war gefunden :).  Die Erleichterung der Familie aber auch meine war deutlich spürbar. So macht helfen Spaß ….. Vom ersten Kontakt bis zum bergen des Ringes waren gerade mal 3,5 Std. vergangen."

(Namen wurden aus Diskretionsgründen abgekürzt)

 

03.08.2017 Otterndorf / Niedersachsen

 

Ehering am Strand verloren - gefunden


Ein Urlauber aus Kassel verlor seinen Ehering an einem Badestrand von Otterndorf.

In seiner Not ging er zu einem Trödelgeschäft in der Nähe und fragte dort nach einem Metalldetektor, um diesen zu kaufen oder ob der Trödler wüsste wer einen Detektor verleihen könnte.

Sein Vorteil, unser Netzwerk war dem Geschäft bekannt und wir, die helfenden Schatzsucher wurden empfohlen.

Nach einer kurzen Kontaktaufnahme fuhr Rolf B. sofort zu dem Strand und fand den Ring innerhalb von 10 Minuten.

Der Urlauber konnte mit seinem Ehering, und einer Geschichte die er so schnell nicht vergessen wird, aus seinem Urlaub glücklich zurückfahren.

 

www.detektorist.eu - die helfenden Schatzsucher in Europa

 

30.07.2017 Schluchsee - Baden-Württenberg

 

Ehering beim Baden im tiefen Wasser verloren - gefunden


Herr T. aus der Schweiz verlor Anfang Juli seinen Ehering im Schluchsee.

Über eine Hilfeseite aus Hamburg wurde er an uns verwiesen, und wir stellten sofort den Kontakt zu einem Taucher her.

Am 30. Juli war es dann so weit.

Christian D. von www.auftragssuche-bayern.de tauchte ab und fand den Ring.

Die Freude war groß.

 

Detectorist EU bedankt sich bei allen die geholfen haben um Herrn T. zu helfen, es ist ein gemeinschaftlicher Erfolg!

So macht es jedem Spaß.

 

25.7.2017 Apen - Niedersachsen

 

Ehering im Campingurlaub verloren - gefunden


Herr K. aus Helmstedt verlor seinen Ehering im Camping - Urlaub in Apen. Er spielte mit seinem Sohn im Badesee als er bemerkte das sein Ehering bei einem Wurf mit wegflog.

Nach seinem Urlaub suchte er im Internet nach Hilfe und kontaktierte uns nachmittags am 24.7.2017.

Wir stellten sofort für den nächsten Tag ein Team zusammen.

Nach zwei Stunden Suche bei extrem schlechten Wetter, keine 24 Stunden später nach Kontaktaufnahme, wurde der Ring unter ungläubiger Beobachtung von Campern geborgen.

Das Team wurde daraufhin sofort zu einem wärmenden Kaffee eingeladen!

 

Nach der freudigen Nachricht holte Herr K. seinen Ring mit seiner ganzen Familie am nächsten Tag ab. 

Besser kann eine Hilfeanfrage nicht ablaufen.

Es hat riesig Spaß gemacht, und alle waren zufrieden! 

Von Detectorist.eu ein herzlichen Dank an die Camper für den wärmenden Kaffee

 

 

03.- 08.07.2017  (E) MorroJable / Fuertefentura

 

Brilliantring beim Baden verloren - leider nicht gefunden

 

Frau S. aus Hamburg verlor ihren Brillantring beim Baden in Morro Jable auf Fuertefentura. Noch vor Ort organisierte sie ein Taucherteam welche am nächsten Tag das Gebiet absuchte.

Da die Taucher kein Glück hatten veröffentlichte sie nach ihrer Rückkehr ein Hilfegesuchen in Facebook.

Frau  H. empfahl uns daraufhin, ihr konnten wir im Juni 2016 erfolgreich helfen.

 

Trotz all unserer Kontakte in Europa konnten wir keine Sucher auf Fuerteventura finden und Frau S. bat uns dort persönlich zu suchen.

Logistisch eine Herausforderung! Flüge vom unterschiedlichen Orten für das Team, Unterkunft, und Mietwagen mussten kostengünstig in kürzester Zeit gefunden werden.

 

Am 3. Juli reiste der erste von uns an und bereite die Ausrüstung (Detektoren/ Sandscoops) vor, am 4. Juli kam der zweite Sucher.

An beiden Tagen wurde bereits die GPS Koordinate ermittelt, und ersten Bergungsversuche unternommen.

Zwischen den 5. und 7. Juli suchte das Detectorist.eu Team extrem nach dem Ring, teilweise bis zu 8 Stunden  im Wasser  und weitete sein Suchgebiet immer weiter aus!

 

Bereits am ersten Tag der Suche, 5.Juli,  hatten wir einen Fund der unsere Hoffnung sehr zu nicht machte.  Eine Edelstahlstange, das Untergestell eines Sonnenschirms!  Wie eine Markierung gesetzt!!!

In diesem gesamten Umkreis hatten wir keinerlei Signale!!!

Signale kamen erst etliche Meter davon entfernt wieder.

Schrott, ein paar Euros und zwei Ringe (Edelstahl und Silber).

 

Für uns ist dieser Einsatz nicht zufrieden stellend.

Wir haben es versucht!

Wir sind uns sicher, dass wenn dieser Ring dort noch gelegen hätte, wir hätten ihn gefunden.

 

Wir lassen die Bilder sprechen!

 

 

31.5.2017 Mönchengladbach

 

Brille bei Baumschnittarbeiten verloren - gefunden


Und wieder konnte das Team der "helfenden Schatzsucher " von Detectorist.EU innerhalb einer Stunde jemanden helfen.
Herr M. verlor bei Baumschnittarbeiten seine Titan-Brille, aus 15 Höhe!
Sie landete im sehr hohen Grass und Bewuchs. Seine eigene Suche mit Hilfe von mehreren Arbeitskollegen war erfolglos.
Er suchte im Internet und fand unsere Detectorist.eu - Hilfeseite. Wir vermittelten sofort weiter, an Schatzsucher- Mönchengladbach .

 Mit Erfolg!!!
Es hat weniger als 1 Stunde benötig für eine Erfolgsmeldung!
So macht es Spaß,  die helfenden Schatzsucher

 

 

11.02.2017  "Hohe Acht" in der Eifel

 

Ehering beim Schlittenfahren verloren

 

Ende Januar 2017 verlor Herr Erduan K. aus Köln seinen Ehering auf einer Rodelpiste in der Eifel ( Hohe Acht) . 

Nach der ersten Kontaktaufnahme zu uns vermittelten wir sofort einen unserer helfenden Schatzsucher.  Die abzusuchende Fläche war aber sehr groß, und das Wetter was unser Kollege vorgefunden hat war extrem schlecht. Er wurde leider nicht fündig! So beschlossen wir dort noch mal zu suchen, das Wetter sollte besser sein.

In der Zwischenzeit stellte Herr K. eine Hilfeanfrage bei Facebook ein, mit einem beachtlichen Finderlohn, welche unsere Seite auch teilte.

Einige "helfende Schatzsucher" schlossen sich an, teilten diesen Beitrag auch - dafür ein großes Danke von unserer Seite!

Heute suchten wir mit zwei Sucher erneut.  Und wie das Leben so spielt, das Wetter spielte erneut nicht mit! Schneefall und Dichter Nebel kam auf.

Dennoch haben wir es versucht. Auch ohne Erfolg, aber wir werden es nochmal versuchen!!!

Etwas Gutes hatte es dennoch,  bei der Suchaktion wurde ein Mobiltelefon gefunden mit einer noch funktionierenden Speicherkarte.

Anhand der Daten konnte die Besitzerin mittlerweile von uns gefunden werden.

 

 

09.02.2017  (B) Belgien / Eynatten

 

Ehering beim spielen mit dem Hund im Garten verloren- gefunden

 

Frau M. aus Eynatten in Belgien verlor im November ihren Ehering. Sie spielte mit ihrem Hund im Garten als sie den Verlust bemerkte.

Wir waren auch nach dieser Zeit sehr zuversichtlich das wir diesen Ring finden würden. Leider fanden wir keine belgischen Kollegen in dieser Gegend, so fuhren wir persönlich dort hin.

Da Frau M. beruflich eingebunden war musste uns Herr M. vor Ort die Gegebenheiten erklären. Wir machten uns kurz ein Bild der Lage und fingen an zu suchen. Nach nicht einmal 5 Minuten wurde der Ring gefunden!

Er lag unter einem relativ neuen  Maulwurfshügel.

Wir lassen die Bilder sprechen!

 

Detectorist.EU - die helfenden Schatzsucher in Europa
Wenn Sie auch helfen wollen, melden Sie sich bitte auf unserer Website an...
www.detectorist.eu/register-registrate

 

 

 

07.01.2017  Garmisch Partenkirchen

 

Schlüsselbund im Winterurlaub verloren - gefunden

 

Familie V. aus Herne verlor ihren Schlüsselbund in ihrem Winterurlaub beim Spielen mit den Kindern im Schnee. Da sie bereits zwei Tage später nach Hause fahren wollten hatten sie ein großes Problem. An dem Schlüsselbund befand sich nicht nur ihr Fahrzeugschlüssel, nein auch ihr Wohnungsschlüssel. In Ihrer Not riefen Sie uns noch gleich am Freitagabend an und erklärten uns ihre misslich Lage. Wir erkannten sofort die Notsituation der Familie und verständigten umgehend gleich mehrere "helfenden Schatzsucher".  Peter und Maik schlossen sich zusammen und fuhren direkt am nächsten Tag, bei widrigen Wetterverhältnissen, nach Garmisch um der Familie noch eine rechtzeitige Abreise zu ermöglichen.

Mit Erfolg, der Schlüssel wurde relativ schnell aus dem Schnee geborgen und Familie V. war überglücklich, sie konnte die Heimreise ohne Stress antreten.

 

Bis zur Klärung ob der Familie geholfen werden kann hat es weniger als 15 Minuten gedauert. Für die sofortige Hilfsbereitschaft bedankt sich Detectorist.EU bei beiden helfenden Suchern, Maik und Peter.

Hier ein paar Bilder von den Gegebenheiten.

 

22.11.2016  Solingen

 

Schlüsselbund im Dornengebüsch - gefunden

 

Herr S. aus Solingen verlor seinen Schlüsselbund in einem großen Dornengebüsch. Eigentlich wollt er nur ein Stück Holz dort hinein schmeißen. Unglücklicherweise  flog gleichzeitig auch sein Schlüsselbund mit dem Autoschlüssel mit in das Gebüsch. Herr S. rief uns am Nachmittag an und wir berieten ihn erst einmal wie er selbst den Schlüsselbund wiederfinden könnte.  

Leider  war sein erstes eigenes Suchen erfolglos und wir fuhren sofort am nächsten Tag dort hin. Der Autoschlüssel sollte unbedingt noch vor dem nächsten Regen gefunden werden, ansonsten könnte die Elektronik schaden nehmen.  Dort angekommen arbeiteten wir uns in das Dornengebüsch vor und fanden den Autoschlüssel innerhalb weniger Minuten mit unserem Minelab CTX3030.

Die Elektronik des Autoschlüssel war noch ok, und alle waren Glücklich.

Feedback vom 22. November 2016

 

19.11.2016  Lingen / Ems

 

Ehering auf Spielplatz verloren - gefunden

 

Herr Daniel S. aus Lingen im Landkreis Emsland verlor seinen Ehering als er mit seinem Kind auf einem Spielplatz spielte. Unsere Sucher  Michael K. und Stefan S. machten sich sofort am nächsten Tag auf um den Ehering von  Herrn V.  zu suchen.

Nach knapp einer Stunde wurde der Ring erfolgreich geborgen. Der Ring lag einige Meter weit weg von dem Drehkranz-Spielgerät auf welchem er gefallen war und wegkatapultiert wurde.

Feedback vom 19. November 2016

18.10.2016 Köln

 

Goldring beim Schwimmen im See verloren - gefunden

 

Frau Atussa M. aus Köln verlor ihren Goldring welchen sie zu ihrem 18. Geburtstag von ihrer Mutter geschenkt bekommen hatte vor geraumer Zeit in einem See bei Köln. Wir sprachen sofort unsere Tauch-Ansprechpartner dort vor Ort an.

Herr S. aus Köln versprach sofort Hilfe und stellte ein Tauchteam zusammen. Mit Erfolg! Nach einem kurzen Tauchgang wurde der Ring sicher und professionell geborgen.

 

Hier der Bericht von Herrn S. / (Nachnamen wurden gekürzt) :

 

"Suchauftrag erfolgreich ausgeführt !!
 Detectorist EU rief mich vergangene Woche an, zwecks einen Such-Tauchauftrag. Dirk gab mir alle Daten durch und ich setzte mich Atussa M. dann telefonisch in Verbindung. Wir haben uns am See getroffen, wo Atussa ihren Ring beim schwimmen verloren hatte. Da dieser Suchauftrag etwas länger dauerte, haben wir uns dann für diese Woche (heute) verabredet. Dieser Auftrag war eine echte Herausforderung ! Zu erst mussten wir ca. 500 Meter laufen um an den See zu gelangen und das natürlich mit dem ganzen Tauchequipment.
Für Peter H. war es gleichzeitig seine Taufe. Denn Peter hatte erst letzte Woche alle ProTec Kurse für das Unterwasser Sondeln sehr erfolgreich abgeschlossen. Er ging dann ins Wasser und ich gab im erst mal den Metalldetektor an (Garrett Sea Hunter MKII). Ich bereitete mich dann vor, aber Peter tauchte nach ca. fünf Minuten mit einem Grinsen im Gesicht wieder auf!!! Gefunden!!!! Die Freude bei Atussa war riesig!!! Es war ein goldener Ring den Atussa von ihrer Mutter zum 18. Geburtstag bekommen hatte. Hier noch mal ein großes Lob und auch Dank an  Peter H. für die perfekte Arbeit! Hier ist das erlernte zu 100% umgesetzt worden!
Unser Josef S., hat die restlichen Tauchsachen am Parkplatz bewacht die im Hänger waren und konnte diesmal nicht mit ins Wasser."

 

Feedback vom 22. Oktober 2016

 

Detectorist.EU bedankt sich für die Hilfe bei dem gesamten Taucher-Team.

 

 

17.10.2016 Frankfurt - Sossenheim

 

Ehering vom Balkon gefallen - gefunden

 

Herrn Gia Khanh C. aus Vietnam fiel sein filigraner Ehering vom seinem Balkon herunter! Herr C. suchte , erschrocken über den Verlust, erst einmal selbst die Wiese unterhalb seines Balkons ab. Ohne Erfolg. Danach suchte er im Internet nach Hilfe und fand Detectorist.EU - die helfenden Schatzsucher.

Wir stellten sofort einen Kontakt zu einem unser Sucher her.

Alexander E. fuhr nicht einmal 20 Stunden nach der Hilfeanfrage zu Herrn C. und suchte den wirklich feinen Ehering. Er suchte über eine Stunde ergebnislos, die paar Quadratmeter unterhalb des Balkons waren extrem mit Metallobjekten verschrottet! Aber, er gab nicht auf, was zu guter Letzt zum Erfolg führte!

Detectorist.EU bedankt sich bei Alexander E. für seine Hilfsbereitschaft!!!

 

Feedback vom 17. Oktober 2016

 

 

25. 09.2016 Hannover Langenhagen

 

Ehering beim Spielen im Badesee verloren - gefunden

 

Eine Suche die fast gescheitert wäre, und dennoch glücklich ausgegangen ist!

Herr Christian F. aus Hannover spielte am 18.9.2016 mit seinem Sohn im Wasser eines Badesees als er bemerkte das sein Ehering verloren gegangen ist. Er suchte im Internet nach Hilfe, und dachte schon selbst daran sich einen Metalldetektor zu kaufen, bis er auf Detectorist.EU - die helfenden Schatzsucher-  aufmerksam geworden ist.

Nach einer kurzen Kontaktaufnahme wurde heute am See gesucht.

Nach einem kurzen Anfangsgespräch wurde das Suchgebiet eingegrenzt , ca. 1300m², den Herr F. hatte seinen Ring verloren als er Sand geschmissen hatte.

Herr F,. und sein Sohn waren sich ziemlich sicher das der Ring in diesem Bereich liegen müsste. Dennoch kamen nach über 2,5 Stunden intensivster Suche nur Kronkorken und ein paar Euromünzen zu Tage.  Und es wurde langsam dunkel, das Tageslicht ging zu ende.

Etwas frustriert sahen wir uns noch einmal Fotos an welche Herr F. an diesem Tag aufgenommen hatte, analysierten diese genauestens und stellen die Perspektive noch einmal nach. Nach der Analyse musste der Verlustort viel weiter rechts vom ursprünglichen Suchgebiet sein als Angenommen.

Mittlerweile war es absolut Dunkel, stockduster, wir gaben aber nicht auf und suchten weiter!

Im völligen Dunkeln haben wir dann den Ring in ca. 1,2 Meter Wassertiefe gefunden!

Herr Christian F. konnte sein Glück kaum glauben... die Reaktion von ihm kann man nicht beschreiben!

 

Feedback vom 25. September 2016

 

www.detectorist.eu - die helfenden Schatzsucher in Europa

 

 

11.09.2016  (E) Spanien - Mallorca-  Calla Millor

 

Ehering am Strand im Wasser verloren - gefunden

 

Am Abend des 11.9.2016 erhielten wir eine Email von Herrn Matthias B. von Mallorca - Calla Millor . Herr B. hatte im Badebereich seinen Ehering im Wasser verloren. 

Wir kontaktierten sofort unsere Partnerseite auf Mallorca

www.hm-maintenance-service.de und stellten den Kontakt her.

Holger M. fuhr sofort am nächsten Morgen nach Cala Millor und traf sich dort mit Herrn B. vor Ort. Nach wenigen Minuten konnte der Ehering erfolgreich geborgen werden. Holger M. suchte noch etwas weiter und ging hinterher noch mit der Familie B. etwas kühles Trinken wobei noch tolle Gespräche geführt wurden.

 

 

 

10. 09.2016 Braunschweig

 

Verlobungsring beim Ballspielen im See verloren - gefunden

 

Beim Baden in einem Braunschweiger See bemerkte Frau S. aus Salzgitter wie ihr Verlobungsring im hüfttiefen Wasser vom Finger rutschte. Sie fragte am 9.10.2016 bei www.auftragsucher.de an, welche sofort uns - Detectorist.EU- kontaktierte. Noch am gleichen Tag stellten wir einen Kontakt zu einem ortsansässigen Wasser-Schatzsucher her. Mario K. traff sich sofort am nächsten Tag mit Frau S. und fand den Verlobungsring nach knapp 20 Minuten.

 

Detectorist.EU gratuliert, und bedankt sich bei Auftragssucher.de für die Empfehlung

Feedback vom 10. September 2016

 

 

16.08.2016  (I) Italien - Eraclea Mare

 

Ehering beim Baden im Mittelmeer verloren - gefunden

 

Zu dieser Hilfeleistung können wir nur sagen... man muss auch mal Glück haben.

Herr Thomas S. aus Wien in Österreich - erst seit Juni 2016 frisch verheiratet -  verlor seinen Ehering beim Spielen mit den Kindern in Eraclea Mare im Mittelmeer. Er kontaktierte uns eine Woche später nachdem er aus dem Urlaub zurück in Wien war. Wir, Detectorist.Eu, informierten sofort unsere Partner in Italien.

Am 16.8.2016 fuhr Bepi sofort los um den Ring zu suchen.

Als er vor Ort ankam fand er einen anderen Wasser- Schatzsucher an, der genau in diesem Bereich seinem Hobby nachging.

Nach einer kurzen Erklärung warum er dort ist, zog sich dieser Sucher freundicherweise zurück und überliess Bepie das Areal.

Bepie fand den Ring und kann diesen jetzt der Familie zuschicken.

 

Das kann man nur als Glück bezeichnen,

den wären wir - Detectorist.EU - nicht so schnell gewesen,

Bepi evtl. nur eine Stunde später dort hingefahren... wäre der Ring wahrscheinlich gefunden und verloren gewesen.

 

 

 

 

 

24.07.2016  Italy - Lake Garda / Gardasee

 

Ehering von Bord gefallen - zweiter  Versuch - erfolgreich!

 

Bereits am 27. Mai 2016 starteten wir einen Versuch den Ehering von Familie R.  aus den Tiefen des Gardasees zu bergen.

Dieser Versuch musste wie wir zuvor berichteten, aufgrund eines Tauchunfalls leider abgebrochen werden. 

Am 24 Juli 2016 fuhren wir erneut dort hin, unterstützt von Christan D. von www. Auftragssuche-Bayern.de .

Diesmal mit Erfolg, nach knapp einer Stunde Tauchzeit konnten wir den Ring aus einer Wassertiefe von ca. 7,5 Metern bergen.

Danach wurde noch ausgiebig gefeiert.

Die Familie war überglücklich und konnte es fast nicht glauben.

Wir lassen auch diesmal einfach die Bilder und das Video sprechen.

 

www.Detectorist.EU - the helping Treasure Hunters in Europe

 

Feedback vom 15. September 2016

 

 

 

22.07.2016 Lübecker Bucht - Neustadt in Holstein

 

Ehering am Strand beim Spielen verloren - gefunden

 

Am 22.7.2016 kontaktierte uns Frau Sabine P. mit der bitte um schnelle Hilfe.
Am Tag zuvor hatte Ihr Mann seinen Ehering beim Spielen am Strand verloren.
Nach einem kurzen Gespräch wo die Einzelheiten geklärt wurden wussten wir das der Ring zu finden ist.
Wir verständigten unseren Partner von www.etwas-verloren.de .
Dieser machte gleich für den nächsten Morgen einen Termin aus.
Hier der Bericht unseres Partners:

''Am Freitag wurde ich vom Team Detectorist angerufen. Was war passiert? Ein Ring war am Donnerstag Abend in Rettin (Pelzerhaken) beim Spiel im Sand verloren gegangen. Was ist passiert? Bei einer Schlacht mit Algen soll sich der Ring in den Sand verabschiedet haben. Die Suche in der Dunkelheit erschien sinnlos und deshalb suchte die Familie im Internet nach einer Lösung. Am Ende vieler Telefonketten telefonierten wir direkt und machten sofort einen Termin.
Der Urlaub der Familie aus NRW endete am Samstag um 10 Uhr.
Also Termin gelegt zwischen Auschecken und Rückreise. Der Treffpunkt war ein Prakplatz in der Nähe.
Es folgte eine kurze Aufklärung und dann starte die Suche. Der Detektor musste alle paar Meter, zur Wasserlinie, neu ausgerichtet werden. Anhaltspunkt waren die inzwischen getrockneten Algen. Nach 4 Min kam ein klares, aber tiefes Signal. Im Vorfeld war mir eine Raubenfahrzeugspur aufgefallen und ich hielt es aufgrund dieser Tatsache nur für logisch auch tiefere Signale mit ins Suchprogramm aufzunehmen.
Der Instinkt sollte mir recht geben. Keine fünf Minuten kam der Freudenschrei der Familie und der Mann war tief beeindruckt. So tief wie sein Ring im Sand lag.
Sein spontaner Satz: jetzt ist mir jeder Stau egal auf der Rückreise.
Wir tranken noch gemeinsam einen Kaffee in der Strandbar und dann fuhren wir wieder unser Wege.
Ein herrlicher Start in den Tag. Danke für die gute Zusammenarbeit.
Euer Ringfinder Ostsee"

 

 

 

 

19.07.2016 Aartalsperre - Bischoffen

 

Ehering am Strand beim Spielen mit den Kindern verloren - gefunden

 

Dienstag, den 19.7.2016 kam ein Hilferuf von einem jungen Mann der seinen Ehering beim Spielen im Wasser mit den Kindern verloren hat.
Hier möchten wir den Bericht unseres Partners von

 ehering-beim-baden-verloren.de sprechen lassen.

 

Zum Bericht

 

 

 

16.07.2016  (E) Spanien - Mallorca-  Calla Millor

 

Ehering am Strand im Wasser verloren - Kontakt zu spanischem Sucher wurde hergestellt - die Suche war leider trotz größtem Einsatz erfolglos

 

Am 5.7.2016 wurden wir von Herrn Michael W. von Mallorca - Calla Millor aus angerufen. Herr W. hatte im Uferbereich seinen Ehering verloren.  

Noch am selben Tag kontaktierten wir unsere Partnerseite auf Mallorca mit der Bitte um Hilfe. www.hm-maintenance-service.de.

Holger M. war sofort bereit zu helfen und fing mit der Suche kurze Zeit später an. Der erste Bergungsversuch blieb leider ohne Erfolg, worauf er ein zweites Mal suchte. Diesmal sogar mit dem Einsatz eines Tauchers!

Trotz größter Bemühungen war auch dieser Einsatz leider nicht erfolgreich.

 

 Es gibt manchmal Hilfeanfragen welche die europäischen "helfenden Schatzsucher" trotz größter Anstrengung nicht schaffen. Allen von uns stört dieses! Wenn wir eine realistische Chance sehen versuchen wir alles.

Eine Garantie können wir leider nie geben!

 

Hier die sehr emotional geschriebene Rückmeldung von Holger M. :

 

"So kann es auch bei der ringsuche auf Mallorca gehen : Am 5.7.2016 kam deine Meldung rein * Ring verloren* am nächsten Tag mussten sie aber schon zurückfliegen. Am 8.7. also waren wir dort, und haben 5 Std. gesucht...aber er wollte nicht kommen. Wir haben es ihm mitgeteilt - direkt abends, der Verlierer natürlich übertraurig. Nach einem Tag überschlafen bat er mich doch eine 2. Suche zu starten. Da aber an der Küstenstelle vom Strand her einen äußerst defizielen Grund aufweist,  d.h. erst Felsenformation und dann geht es bis zum Hals in einer Art Senke,  dann wieder hoch auf eine Sandbank, schlug ich vor es zusätzlich mit Tauchen zu versuchen. Dieses machten wir auch nun. Wir haben wirklich intensiv gesucht, trotz starker Brandung. Der Taucher war 3 Std. drin, und ich noch mal 6 Std. mit kleinen Pausen. Also die Fläche, das komplette Areal abgesucht, aber nix. Zum Schluss war ich noch eine Stunde auf der Sandbank und der  Schräge um wirklich alles zu erwischen, aber kein Ring.  Der Taucher meinte auch der liegt hier nicht, das kann nicht sein. Selbst die Felsspalten sind wir abgetaucht wo Signale waren. Aber außer ein paar Münzen und Pulltabs, alte Dosenböden, drei Angelbleie, Kronkorken usw. kein Ring. Wir sind um 10 °° Uhr gestartet, haben noch eine Flasche in der Tauchbase geholt und dann hin, und um 20 °° Uhr sind wir hier wieder angekommen. Wir waren echt sehr frustriert, das macht mir wirklich keine Freude, so etwas mitzuteilen. Habe ihm noch geschrieben ob es nicht sein könnte, denn manchmal merkt man es ja nicht direkt wo der Ring verloren ging und man meint das er an der Stelle liegt wo es bemerkt wurde, könnte ja auch sein. Er aber evtl. vorher schon weg war. Habe ich auch schon alles erlebt. Aber so kann es gehen, nicht immer die große Freude…………….."

 

15.07.2016  Leipzig - Sachsen

 

Ehering beim Spielen auf einem Volleyballfeld verloren - gefunden

 

Am 14 Juli 2016 bekamen wir einen Hilferuf aus Leipzig rein.

Eine Familie hatte beim Spielen auf einem Volleyballfeld einen ihrer Eheringe verloren. Wir kontaktierten sofort einen unserer Sucher dort aus der Umgebung. Schon am nächsten Tag, keine 24 Stunden später,  wurde sich dort getroffen und der Ring gesucht.

In weniger als 5 Minuten wurde der Ring von Andreas M. gefunden und der glücklichen Familie übergeben.

 

www.detectorist.eu - die helfenden Schatzsucher in Europa- bedankt sich bei Andreas M. für die schnelle Reaktion und Hilfe!

www.detectorist.eu

 

 

10.06.2016  Isenbüttel - Tankumsee  / Niedersachsen

 

Ehering im Badesee verloren - gefunden

 

Olga W. aus Isenbüttel verlor ihren Ehering beim Baden im Tankumsee und fragte am 8.6.2016 bei uns an ob wir ihr helfen könnten.

Nach einem kurzen Gespräch war uns sofort klar dass dieser Ring auch zu retten ist und wir trafen uns am Freitag den 10.6.2016.

Nach knapp 20 Minuten wurde der Ring aus ca. 1,4m Wassertiefe erfolgreich geborgen.  

Die glücklichen Gesichter der Familie W. kann man nicht beschreiben.

 

09.06.2016  Hechthausen / Niedersachsen

 

Ehering beim Spielen mit dem Kind im Baggersee verloren

 

Ein Feedback der Leute denen wir helfen sagt manchmal mehr aus als ein eigener kleiner Bericht!

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Anna Lena H.  (Donnerstag, 09. Juni 2016 20:52) :

"Am 07.06.2016 spielte ich mit meinem Sohn im Baggersee in klint als er mir beim Spielen meinen Ehering vom Finger riss und dieser auf dem Grund im hüfttiefen Wasser viel. Eine Suchaktion von uns zu dritt brauchte keinen Erfolg. Ich war sehr traurig über diesen Verlust . Ein Ehering hat so einen emotionalen Wert , diesen kann man nicht in irgendwas aufwiegen. Meinem Mann musste ich es natürlich
auch sagen, und er hatte die Idee eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen aufzugeben. Kaum hatten wir die Anzeige über den Verlust eingestellt kam auch schon eine Nachricht von einem Detectoristen.

 Er gab mir die Nummer von Dirk den ich auch gleich anrief. Er erklärte sich bereit 2 Tage später also am 09.07.2016 mit mir nach den Ring zu suchen.

Über die schnelle Zusage habe ich mich wirklich sehr gefreut. Am 09.06 kam Dirk zusammen mit noch einen Detectoristen namens Rolf um zu zweit nach meinem Ring zu suchen. Ich konnte denn Bereich in dem der Ring verloren ging relativ gut eingrenzen.

Ja was soll ich sagen, es hat nicht mal fünf Minuten gedauert da hat Rolf den Ring gefunden.  Ich weis nicht wann ich das letzte mal so glücklich war. Ich freue mich sehr.

Ich bin dankbar das es noch Menschen gibt, die anderen Menschen so helfen. Ich werde all meinen Freunden und meiner Familie diese Geschichte erzählen und jederzeit weiterempfehlen. Einen großen Drücker nochmal von mir, an meine
beiden Helfer Rolf und Dirk . Ihr seit die besten :) "

 

Detectorist.EU - the helping Treasure Hunters in Europe  bedankt sich bei Robert  U. von www.strandsondeln.de für die Empfehlung!

 

 

27.05.2016  Italy - Lake Garda / Gardasee

 

Ehering von Bord gefallen - erster Versuch!

 

Bereits vor geraumer Zeit haben wir eine Hilfeanfrage einer bayrischen Familie bekommen.

Ihr war der Eheringe in Italien (Gardasee) über Bord gefallen.

Da wir keine Taucher am Gardasee gefunden haben sind wir selber dort hingefahren, 1100km, um diesen Ring zu bergen.

 

Leider ohne Erfolg. Bereits beim Zweiten Abtauchen erlitt der Taucher ein kleines Barotrauma im Ohr und konnte nicht mehr tauchen.

Ein weiterer Versuch wird Ende Juli folgen!

 

Das Resümee dieser Hilfsaktion kann man so beschreiben:

1. Bergungsversuch erfolglos! - 2. folgt im Juli,

Erste Hilfe nach einem Motorradunfall geleistet,

und die Höhle auf der Rückfahrt erlebt. 200km Stop and Go und 600km Unwetter. Fahrzeit für 1100km = 18 Stunden.

 

Detectorist.EU - the helping Treasure Seekers in Europe

Lake Garda - Detectorist EU (DN)

 

 

05.05.2016  Potsdam - Brandenburg

 

Ehering beim Spielen mit dem Hund am See verloren - gefunden

 

Am 1.Mai 2016 schickte uns Herr S. aus Potsdam eine Hilfeanfrage über unser Kontaktformular. Herr S. hatte an einem Brandenburger See mit seinem Hund gespielt und warf einen Ball ins Wasser damit sein Hund diesen apportiert.

Ausgerechnet dabei flog sein Ehering gleich mit ins Wasser.

Nach einer kurzen Rücksprache unsererseits war klar das dieser Ring gefunden werden kann.

Wir verständigten sofort Hartmut H. von unserer Partnerseite "Metallortung Berlin & Brandenburg"

 

Am 5.Mai 2016 konnte Hartmut H. diesen Ring nach nicht einmal 15 Minuten erfolgreich bergen.

 

Feedback vom 5. Mai 2016 

 

Detectorist.EU - the helping Treasure Seekers in Europe!

 

 

19.04.2016  Spanien  (E) - Teneriffa

 

Ring am Strand verloren - erfolgreich

 

Frau Petra S.  es rief uns am 19. April in der Mittagszeit an.  Sie hatte ihren Ring am Strand von Adeje auf Teneriffa verloren.  Sofort wurde unser Kontakt auf der spanischen Insel informiert. Nur wenige Stunden später konnte Alex H. den Ehering von Frau S. erfolgreich bergen und ihr übergeben.

Detectorist EU konnte damit wieder einmal europaweit helfen.

 

Hier das Feedback von Frau S. , 21. April .2016:

 

"Am 19.4.2016 habe ich meinen Lieblingsring am Strand von Adeje Teneriffa auf eine wahrscheinlich klassische Weise verloren: Ring vor dem Einchremen ausgezogen und behutsam aufs Handtuch gelegt,
danach das Handtuch durch ausschüttel vom Sand - und vom Ring - befreit Keine gute Idee. Hecktisches Suchen mit bloßen Händen im heißen Sand brachte nur Frust und nach 2 Stunden auch noch einen
Sonnenbrand. Am Abend - mit dem Verlust fast schon abgefunden - fanden wir per Google die Seite von detectorist. Kontakt nach Deutschland per Telefon brachte die erste Hoffnung : sehr freundlicher
Herr N. fand einen sehr professionellen Sucher ganz in der Nähe - in Teneriffa! ! -. Dort angerufen ging alles sehr schnell Herr A. kam mit Suchgerätschaft zum Strand und nach weniger als einer
halben Stunde war der Ring gefunden. Absolut klasse und absolut professionelle Hilfe Vielen herzlichen Dank 100% Weiterempfehlung "

Detectorist EU - Spain Tenerife

 

 

25.03.2016  Vierde - Heidekreis / Niedersachsen

 

Pflugmesser bei der Feldarbeit verloren - erfolgreich

 

Eine Hilfeanfrage der anderen Art. Diesmal ging es nicht um ein emotional behaftetes Fundstücke wie ein Ehering etc. , vielmehr ging es darum um weiteren Schaden abzuwenden.

Landwirt  H. aus Vierde im Hiedekreis, zwischen Hannover und Hamburg, verlor vor knapp 2 Jahren ein Pflugmesser bei der Feldarbeit auf einem seiner Felder. Er sprach uns an ob wir dieses auch finden würden.

Bei der Größe eines Flugmessers war dieses für uns absolut kein Problem, zumal er den Ort auf 800m² begrenzen konnte.

Bauer H. war sehr froh als wir das "Flugmesser" gefunden hatten, wäre es in ein anderes landwirtschaftliches Gerät bei der Ernte oder Feldbearbeitung geraten hätte es starke Schäden an der Mechanik der Maschinen anrichten können.

 

 

15.03.2016  Niederlande (NL) - Renesse

 

Schlüsselanhänger am Strand verloren - Suche war leider nicht erfolgreich

 

Frau Patricia P.  verlor ihren mit starken Emotionen behafteten Schlüsselanhänger am Strand von Renesse  in Holland.

Nach dem sie uns kontaktiert hat haben wir sofort versucht in den Niederlanden "Helfende Schatzsucher " für den 15.März 2016 zu finden. An diesem Tag wollte sie selbst noch einmal die 300km fahren um selbst zu suchen. Unsere Partnerseiten in den Niederlande gaben sich alle Mühe, leider hatte sich aber bis zu diesem Tag kein Sucher gefunden.

Nach langer Überlegung erklärten wir uns bereit mitzufahren, und haben die Gezeiten zwischen Ebbe und Flut in die Suche mit einbezogen.

Kein unwesentlicher Faktor, den das Suchgebiet erstreckte sich anfangs auf 40x40 Meter, hinterher auf 100x60 Meter!

Das Team von Detectorist.EU hat wie immer alles gegeben, muss aber eingestehen das diese Hilfeleistung nicht erfolgreich war!

Mit einer hohen Achtung möchten wir bemerken das die junge Frau , ausgerüstet mit einem unserer Detektoren die ganze Zeit mit gesucht hat!

Bei 7°C und einer steifen unangenehmen Briese!

 

 

13.02.2016  Neustadt in Niedersachen

 

Ehering vor zwei Jahren beim Heckeschneiden verloren - gefunden

 

Herr Karsten M. aus Neustadt - Stöckendrebber verlor vor zwei Jahren (!) seinen Ehering als er eine Hecke schnitt. Durch "Antenne Niedersachsen" auf uns aufmerksam geworden rief er uns Ende Januar an und wir vereinbarten einen Termin. Nach den Umständen des Verlustes sahen wir trotz der langen Zeit eine Chance fündig zu werden.

Heute, knapp zwei Wochen später, fuhren drei "helfende Schatzsucher" dort hin und suchten das Gelände um die Hecke ab. Erst ohne Erfolg, worauf nach knapp einer Stunde das Suchgebiet vergrößert wurde.

Mit Erfolg, der Ring lag in der Zufahrt zum Hinterhof in wenigen Zentimeter tiefe.

Feedback vom 10. Februar 2016 

 

20.01.2016  (I) Italien - Cavaloni - bei Jesolo

 

23.8.2015 - Ehering beim Baden verloren - nach 6 Monaten geborgen

 

Ein richtig schöner Erfolg für die europäischen Schatzsucher.

Familie R. verlor in ihrem Sommerurlaub ihren Ehering beim Baden in Cavaloni / Jesolo - Italien. Sie kontaktierte uns noch aus Italien und wir stellten sofort Kontakte zu italienischen Schatzsuchern her welche auch sofort anfingen zu suchen. Leider mussten wir damals Frau R. erklären das der Ring nicht gefunden wurde , die Sucher aber dennoch weitersuchen würden.

Heute am 20.Januar 2016 können wir sagen das "Bepi", unser Sucher aus Norditalien den Ring nach mehrfachen Nachsuchen geborgen hat.

Eine Beispiele lose Leistung zu der wir nur gratulieren können!

Familie R. konnte ihr Glück noch gar nicht fassen.

Feedback vom 10. Februar 2016

 

 

19.01.2016  (B) Belgien - Ovivat

 

Ehering beim Handschuh ausziehen verloren - gefunden

 

Bei dieser Hilfeleistung lassen wir das Feedback  von Marcel P. sprechen (Mittwoch, 03. Februar 2016 12:58)

 

"Ich habe meinen Ehering beim tollen im Schnee in Belgien ( Hohes Venn ) verloren. Selber hatte ich schon verzweifelt 3 Stunden nach meinem Ehering gesucht. Nicht gefunden, also Total am Boden zerstört nach hause gefahren.
Durch Google bin ich auf die Seite gestoßen. Der kontakt mit detectorist.eu hat wunderbar funktioniert, 2 Tage nach der Kontaktaufnahme war das treffen mit einem Detector. Er hat ca. 3 Stunden gesucht bis er meinen Ehering aus dem hohen Schnee raus gekramt hat. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie Glücklich ich bin, nochmals vielen Lieben Dank für eure mühen.
Ich empfehle euch Definitiv jeden weiter der auch solche Probleme hat.
Dankeeee!!!
Macht weiter so. "

 

Feedback vom 3. Februar 2016 12:58h

 

17.01.2016  Hannover Langenhagen

 

Bicolor-Ehering auf Rodelpiste verloren

 

Hannover - zum dritten Mal in kürzester Zeit, diesmal in Langenhagen.

Herrn Oliver R. rutschte bei einem Sturz auf einer Rodelpiste sein Bicolor-Ehering vom Finger. Auf uns Aufmerksam gemacht von Alexandra B., für welche wir vor ein paar Tagen schon erfolgreich gesucht haben, wandte sich Herr R. auch an uns. Nicht einmal 24 Stunden später wurde heute sein Ring in Begleitung eines Radioreporters sicher geborgen.

 

17.01.2016  Würgau / Bayern

 

Ehering bei Schneeballschlacht verloren - gefunden

 

17. Januar 2016 ! Ein Doppelerfolg an einem Tag für unsere Hilfeseite!

Wir lassen diesmal den Bericht unseres "helfenden Schatzsuchers"  aus dem Kreis Bamberg sprechen. 

Das Feedback vom - Sonntag, 17. Januar 2016 20:16 - welches wir auf unserer Seite erhalten haben gilt auch ihm!

 

Sven S. :

"Bei der Kontaktaufnahme vereinbarten wir uns in 30 Minuten am Verlustort zu treffen. Wir wollten keine Zeit verlieren da der Parkplatz regelmäßig geräumt wird

und neuer Schneefall für die Nacht angekündigt war.

Verlustort war ein geschotterter Parkplatz nahe einer Gaststätte im Landkreis Bamberg. Der Ehering wurde bei einer Schneeballschlacht verloren.

Da Herr B. noch ziemlich genau wußte wo er beim Werfen stand konnte das Suchgebiet etwas eingegrenzt werden.

Leider erwies sich der Parkplatz als sehr vermüllt. Da der Platz noch mit Eis und Schnee bedeckt war, kamen nur oberflächlich

liegende Objekte infrage. Nach einer halben Stunde Suche und etlichen "Funden" kam dann endlich der Erfolg. Ein sehr lautes

und deutliches Signal brachte den gesuchten Ehering zurück. Er lag nur ca. 2cm tief in einer Schicht aus Eis und Schnee.

Noch vor  Einbruch der Dunkelheit war aller Ärger verflogen und die Eheleute wieder glücklick.

Beste Grüße aus Franken

Sven"

 

 

17.01.2016  Hannover

 

Paladium-Ehering im Schnee verloren

 

Zum zweiten Mal ist in kürzester Zeit ein Ehering in Hannover verloren gegangen.

Auch diesmal konnte das Team von Detectorist.EU erfolgreich helfen.

Man kann auch sagen das dieser Familie zum zweiten Mal ihr Ehering  von "helfenden Schatzsuchern" gerettet wurde!

Im Sommer verlor Frau B. aus Hannover ihren Ehering am Strand von Schabeutz, dieser wurde damals erfolgreich von unserer Partnerseite,  www.metallsucher.blogspot.de , in einer "Nacht und Nebelaktion" noch geborgen.

 

Knapp ein Jahr später verlor diesmal Herr B. seinen Ehering beim Spielen mit den Kindern auf einem verschneiten Spielplatz in Hannover.

Nach einer Anfrage der Familie bei der Telefonauskunft wurden diesmal unsere Kontaktdaten von Detectorist.EU benannt. 

Auch diesmal wurde der Ehrenring erfolgreich von "helfenden Schatzsuchern" geborgen!

Fazit: Unser Netzwerk funktioniert immer mehr, immer erfolgreicher!

Feedback vom 17. Januar 2016

 

 

05.01.2016  Hannover

 

Titanring auf einem Spielplatz im Schnee verloren

 

Direkt zum Jahresanfang 2016 eine schöne Erfolgsmeldung.

Gestern Abend rief uns Frau Alexandra B. aus Hannover an. Ihr Mann hatte beim Spielen mit ihrem Kind seinen Titan - Ehering auf einem verschneiten Spielplatz verloren. Sie bat mehrere Leute um Hilfe und wurde so auf uns aufmerksam gemacht. Wir nahmen uns der Sache sofort an - mit Erfolg.

Nach weniger als 24 Stunden nach dem ersten Kontakt zu uns kann Alexandra B.  ihrem Mann seinen Ehering wieder übergeben.

Feedback vom 5. Januar 2016

 

06.12.2015  Altötting - Bayern

 

Verlobungsring auf Schwimmbadparkplatz  verloren - gefunden

 

Heute am Nikolaustag erreichte uns ein Hilferuf von Herrn T. aus Bayern.

Er hatte gestern Abend seinen Verlobungsring auf dem Parkplatz eines Schwimmbades in Altötting verloren und suchte diesen gerade vergebens.

Zu viel Laub und Schotter erschwerte seine Suche worauf er Hilfe im Internet suchte.

Durch unsere Partnerseite www.metallsucher.blogspot.de aus Schabeutz wurde er auf uns aufmerksam gemacht. Detectorist.EU half sofort weiter, wir kontaktierten umgehend einen helfenden Schatzsucher in der Umgebung.

Durch glückliche Umstände war Thomas C. als wir ihn anriefen auch noch mit seinem Detektor unterwegs. Er fuhr sofort zu dem Parkplatz um dem Verlobungspaar zu helfen. Er konnte nach nur wenigen Minuten den Verlobungsring finden und übergeben, herzlichen Glückwunsch!

 

Insgesamt hat diese Hilfsaktion vom ersten Anruf, bis zum glücklichen Auffinden des Verlobungsring nur 30 Minuten gedauert!

Detectorist.EU  dankt für das schnelle Reagieren und die gute Zusammenarbeit aller!

 

 

28.09.2015  Wangerland - Friesland

 

Ehering am Strand der Nordsee verloren - wurde gefunden

 

Frau  L.  aus Hannover verlor in ihrem Familienurlaub am Nordseestrand von Schillig (Wilhelmshaven) ihren Ehering als sie ihr Kind vom Sand befreite.

Sofort wurde mit der gesamten Familie der Sand abgesucht, jedoch leider erfolglos, so das wir um Hilfe gefragt wurden.

Da sich der Verlustort direkt an Strandkörben befand war Eile geboten, den diese  werden sehr oft von Sondengängern abgesucht.

Romeo K. erklärte sich sofort bereit dort hinzufahren und den Ring zu suchen.

Mit Erfolg!

 

Feedback vom 10.Oktober 2015

 

13.08.2015  (I) Italien - Malcesine

 

Ehering im Wasser verloren – gefunden

 

Bereits am 12. August wurden wir von Familie M. , welche erst 12 Tage verheiratet war, gebeten ihnen zu helfen. Sie hatte einen ihrer Eheringe am Strand von Malcesine - Gardasee im Wasser verloren.

Wir versuchten umgehend unsere Partnerseite  www.detectorist.it  in Italien zu kontaktieren, leider war Alex selbst im Urlaub.

Durch die Urlaubzeit waren auch die anderen uns bekannten Sucher im Urlaub. Wir musste abwarten, blieben aber am Ball.

Nachdem Alex seinen Urlaub beendet hatte fuhr er persönlich die weite Strecke nach Malcesine um zu suchen.

Wer den Untergrund vom Gardasee kennt weis das da nur sehr erfahrene Sucher eine Chance haben. 

Felsen, grober Kies und  Wellengang erschweren extrem die Suche.

 

Alex, congratulation from us! That is a masterpiece!!!

 

08.09.2015  Kloster Loccum - Niedersachen

 

Ehering beim Entenfüttern verloren - gefunden

 

Am 3. Septemper erreichte uns ein Hilferuf aus Loccum in Niedersachsen. Auf dem dortigen  Klostergelände ist einer jungen Frau beim Entenfüttern mit ihrer Tochter ihr Ehering verloren gegangen.  Dieser ist mit den Brotkrumen in das pechschwarze Wasser gefallen.

Nach dem wir uns die Suchgenehmigungen vom Kloster eingeholt haben wurde der Ring am 8. September gesucht, gefunden, und der vor Freude weinenden Frau M. übergeben.

 

 

26.08.2015  Düshorn – Heidekreis

 

Filigraner Ohrring beim Spielen mit dem Kind im Badesee verloren- gefunden

 

Frau Natascha K. aus Walsrode verlor vor einigen Wochen ihren feinen Ohrring im Strandbad Düshorn,  als sie ihr Kind von der dortigen Wasserrutsche auffangen wollte.

Sie kontaktierte uns am 17.8.2015, und nach einem ausführlichen Gespräch sahen wir Chancen diesen Ohrring zu bergen.

Am 26.8.2015 hat ein Team von Detectorist.EU den Ohrring  in 1,3m Wassertiefe geborgen.

Wir bedanken uns bei V. Lober, dem Strandbad Düshorn, und allen andern  für die perfekte Zusammenarbeit.

 

 

19.08.2015  Schluchsee in Baden-Württemberg

 

Schlüsselbund in Stausee gefallen - 4m tief – geborgen

 

Wieder einmal können wir von einer guten Kooperation unter den Helfen Schatzsuchern Berichten.

David P. hatte am Schluchsee vergessen seinen Schlüsselbund mit mehreren wichtigen Schlüsseln aus der Badehose zu nehmen und verlor diesen.

Der Schlüsselbund sank auf 3-4m tiefe und konnte selbst nicht geborgen werden. Bereits am 21.8. konnte Christan D. von unserer Partnerseite www.auftragssuche-bayern.de den Schlüsselbund im Beisein von David P. erfolgreich aus dem See bergen.

 

 

13.08.2015  Schuttern bei Friesenheim

 

Ring im Badesee verloren – gefunden

 

Am Donnerstag den 13.8.2015 erhielten wir abends einen Anruf von Frau Marion W. aus dem Elsass - Frankreich.

Frisch verheiratet hatte sie ihren Ehering beim Baden um Baggersee Schuttern verloren. Schon am folgenden Tag konnte einer unserer helfenden Schatzsucher,  Andreas W. aus Friesenheim, mit entsprechender Ausrüstung den Ring nach kurzer Zeit bergen.

Hier sein Bericht:

„Hallo,

Es freut mich euch mitteilen zu können dass der Suchauftrag vom Freitag erfolgreich war.

Um 12:00 habt ihr mir Bescheid gesagt. Schon gegen 15:30 war ich mit Marion am See, an dem sie ihren Ehering verloren hat, verabredet.

Um nicht nass an Land zu suchen, habe ich mich entschlossen erst einmal an dem Platz an dem sie gelegen hat zu suchen. Ohne Erfolg.

Also rein in den Neopren und ins Wasser. Beim Reingehen habe ich das erste Signal mit dem Scoop hochgeholt und siehe da der Ring. So einfach ist es leider nicht immer.

Die Überraschung und Freude von Marion war riesig. Nach einer Umarmung haben wir uns noch einige Zeit unterhalten. Da sich der Himmel langsam verdunkelte mussten wir auch langsam die Zelte abbrechen und gehen.

Viele Grüße Andreas“

 

Detectorist.Eu freut sich wieder länderübergreifend geholfen zu haben. Die Freude ist umso größer da am gleichen Tag zusätzlich eine Hilfeanfrage aus Mallorca eingegangen ist, welche auch erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Feedback vom 25. August 2015

 

 

13.08.2015  (E) Spanien - Mallorca- Paguera

 

Ehering am Strand verloren - Kontakt zu spanischem Sucher hergestellt  - die Suche war erfolgreich

 

Am 13.8 erhielten wir zwei Hilferufe aus dem Ausland. Einer kam aus Paguera auf Mallorca.

Diesen leiteten wir sofort weiter an unseren Partner auf der Insel, Holger von www.hm-maintenance-service.de. Mit Erfolg! Bereits am 14.8. wurde auch dieser Ring nach kürzester Zeit geborgen!

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit.

 

Hier das Feedback vom 17.8.2014, www.detectorist.eu/feedback:

 

Brigitta:  

„Vielen Dank für Eure Hilfe! Habe diese Woche meinen Ehering auf Mallorca am Strand verloren.Nur dank der Hilfe von Holger konnte er nach 2 Tagen gefunden werden:-))Ihr seid super!! “

 

 

11.07.2015 Ostsee - Weissenhäuser Strand

 

Ehering beim Schnorcheln verloren

 

Anfang Juli 2015 erhielten wir eine Anfrage von unserer Partnerseite aus Scharbeutz mit der Bitte um Mithilfe.

Eine extrem schwierige Hilfeanfrage ist bei dieser eingegangen.

Herr Oliver H. aus der Umgebung von Bad Segeberg hatte beim Schnorcheln mit seinen Kindern an der Ostsee seinen Ehering verloren.

Unser Partner von der Ostseeküste  suchte dort mehrere Stunden erfolglos. Die Fläche war zu groß, und der Untergrund mit felsartigen rutschigem Kies bedeckt.

Er gab aber nicht auf und zog uns bei der Suche mit hinzu.

 

Am 9.8.2015 wurde der Ehering nach drei Stunden extremster Suche, bei stark störendem Wellengang sicher geborgen.

Noch am gleichen Tag  wurde der Ring der Familie persönlich übergeben.

 

An dieser Such- Aktion haben mitgewirkt:

Kai -  www.etwas-verloren.de,

Jörg -  www.george-von-lubeca.de,

 

sowie unser Team von Detectorist.EU

 

Feedback vom 25. August 2015

 

 

07.08.2015 Bremerhaven

 

Mobiltelefon / Smartfone im hohen Grass verloren - gefunden

 

Bericht von Romeo:
Am 03.08.2015 erhielt ich einen Anruf von Marcus von Detectorist.EU. In Bremerhaven habe eine junge Frau ihr Funktelefon auf einer Wiese (150mx65m) verloren erzählte er mir. Ihre Festnetznummer erhielt ich von Marcus und rief nach dem Gespräch sofort an. Der Verlust war schon eine Woche her und wir vereinbarten einen Termin am 07.08.2015 gegen abend. Die Familie hatte bereits mehrfach die Wiese abgesucht, leider erfolglos. Sie konnte mir genau beschreiben wann und wo sie in etwa das Funktelefon verloren hatte. Am Freitag abend gingen wir auf die große Wiese, das Gras war ca. 25-30cm hoch. Durch ihre genaue Beschreibung und Gespräche während der Suche fand ich das Telefon nach ca. 35 Minuten mit dem Metalldetektor. Die Freude war riesig und es war mal wieder ein Gänsehauterlebnis. Nach der Suche gab es noch Getränke, einen Finderlohn und nette Gespräche.

 

 

25.07.2015   Solingen - NRW

 

Schlüsselbund in  größerem Gartenteich gefallen

 

Am 21.07.2015 erhielten wir einen Hilferuf von Herrn S. aus Solingen, dass sein Vater seinen Schlüsselbund im Ententeich verloren hatte. Bei der Abwehr einer Bremse ging der Schlüssel im hohen Bogen im Teich unter. Auch die eigene Suche mit einem Bergemangneten verlief erfolglos, so dass die Entscheidung getroffen wurde das jemand professionelles da ran muss. Nach einer Recherche im Internet wurden sie auf uns aufmerksam, und da unser Markus W. aus Mönchengladbach in der Nähe wohnt konnten wir uns selbst diesem annehmen.

Nach kurzer Besichtigung am Teich um die Verhältnisse festzustellen und mit den dafür benötigten Gerätschaften, konnte der Schlüssel innerhalb von 10 Minuten geborgen werden. Ein Scoop konnte aufgrund der Teichfolie nicht eingesetzt werden, wobei das Aufheben mit einem Bergungsmagneten geschah.

Die Freude an den Gesichtern und auch eine sofortige Umarmung noch im Taucheranzug waren groß, was uns selbst noch mehr erfreute. Dieser Fund wird mit Freude noch lange als Gespräch durch die Familie gehen.

 

 

11.07.2015 -  Ulm

 

Ehering im Badesee verloren - gefunden

 

Benjamin K. aus Ulm verlor seinen Ehering beim Baden im Pfuhler See bei Ulm.

Er rief uns völlig aufgelöst am Abend des 4.7.2015 um 23.15 Uhr an und bat uns um Hilfe. Nach einer kurzen Befragung wussten wir dass wir ihm weiterhelfen können. Wir vermittelten sofort den Kontakt zu unserm Partner Christian D. von www.Auftragssuche-Bayern.de.  Christian D. war auch diesmal genau der richtige Taucher in Bayern für so einen Einsatz.

Er brauchte genau 62 Minuten in 5m Wassertiefe um den Ring zu finden!

Wieder einmal bei „Null Sicht“, viel Schrott, starkem Pflanzenbewuchs und bis zu einer halben Armlänge tiefen Schlamm am Grund!

 

Eine Spitzenleitung!

Detectorist.EU sagt danke für die super Zusammenarbeit! 

 

 

06.06.2015 – Pösing - Bayern

 

Ehering beim Schwimmen verloren

 

Bei dieser Hilfsaktion lassen wir den Bericht von Stefan O. sprechen.

 

„Junge Ehe gerettet

Am Freitag, den 05.06.2015 erreichte mich 22:20Uhr ein Anruf von Dirk, vom www.Detectorist.EU  - Portal für erste Hilfe bei verlorenen Wertgegenständen. Da ich schon geschlafen habe, rief ich ihn am Samstag-Morgen zurück. Er sagte mir, dass sich ein junges Paar bei ihm meldete, weil der Ehemann, Patrick H. aus dem Stuttgarter Raum  bei einer Kanufahrt im Kurzurlaub in der Bayerischen Oberpfalz (etwas über 130km von mir entfernt) das Bedürfnis hatte, das Kanu zu verlassen um ein bisschen im Fluss zu schwimmen. Beim Kraulen gegen die Strömung hat er wohl den Boden berührt und dabei ist ihm sein Ehering vom Finger gerutscht. Alle Versuche, ihn wiederzufinden blieben erfolglos. Ich übernahm den Auftrag und rief den "Verlierer" persönlich an. Drei Stunden später war ich samt Ausrüstung und Freundin vor Ort. Ein etwa 15-20m breiter Fluss mit relativ starker Strömung barg etwas, was unbedingt wieder an den Finger von Patrick wollte. Patrick grenzte den Suchbereich auf etwa 10mx5m ein, immerhin 50Quadratmeter. Nach 2min das erste Ring-Signal, wow. Es dauerte ein wenig, bis wir das Objekt bergen konnten, allerdings war es nicht der gesuchte Ring, sondern ein gammeliger, alter Stahlring. Weiter! Nach 10min gab es eine Abziehlasche und nach insgesamt 15min ein weiteres Ring-Signal. Ich griff zu Boden.... und!!! da war er wieder :-). Jubel und Freude. Der Ring, an den inzwischen nicht nur die Hochzeitsfeier und ein Jahr junge Ehe, sondern auch eine Asien-Reise emotional geknüpft wurde, war wieder da. Sara, die Ehefrau, rief dem Gatten, der ihn wie magnetisch-vorbestimmt sofort wieder an seinen Platz steckte (Ringfinger) vom Ufer zu: "Das glaube ich erst, wenn ich ihn sehe!" Seine Antwort: "Passen tut er auf jeden Fall :-)". Alle, auch meine Freundin und ich waren glücklich, dass dieser Auftrag so schnell und erfolgreich ausging. Aus dem einen Verlierer vom Vortag wurden somit vier Gewinner. Danke für den Finderlohn und die gemeinsame Zeit. “

 

Feedback vom 7. Juni 2015 22:54

 

 

06.06.2015 - Mönchengladbach

 

I-Phone beim Tretbootfahren ins Wasser gefallen

 

Frau L. ist beim Tretbootfahren in Mönchengladbach ihr I-Phone in das Wasser gefallen. Nicht schon schlimm genug waren auf dem Mobiltelefon unersetzliche Daten. Herr L. fragte im örtlichen Tauchshop,   www.diveworks-Tauchausbildung.de nach um dort evtl. Hilfe zu bekommen und wurde an uns verwiesen.

Wir nahmen uns der Sache an und fanden einen total vermüllten See vor, mit undurchsichtigem Wasser und mit fast hüfthohem Schlamm am Grund.

Da zudem der Verlustort nicht genau eingegrenzt werden konnte der reinste Horror für Schatzsucher.

Nach knapp 4 Stunden wurde das I-Phone gefunden, neben etlichen anderen Sachen welche es nötig machten die Polizei hinzu zurufen.

Alles in Allem ein erfolgreicher Tag, die Bilder sprechen für sich.

 

Wir bedanken uns bei „Diveworks“ in Mönchengladbach für die Empfehlung und drücken der Familie alle Daumen das die so wichtigen Daten noch gerettet werden können.

 

Feedback vom 10. Juni 2015

 

04.06.2015 - Etzenricht

 

Ehering am Angelteich verloren - gefunden

 

Cindy W. aus Weiden verlor ihren Ehering an einem Fischteich in Etzenricht als sie Futter ins Wasser warf. Ihr Mann Berhard W. rief uns am 28.5.2015 mit der Bitte seiner Frau zu helfen an. Nach einem etwas ausführlicheren Gespräch um die Verlustumstände  nachzuvollziehen war uns klar dass wir erst einmal herausfinden mussten wie tief der See wirklich ist. Herr W. vermutete das der See an der Stelle nur 160cm tief sei. Herr W. fuhr noch einmal zum See und lotet die Stelle aus. Wir hatten den richtigen Riecher, der See war 3m tief! Von diesem Zeitpunkt an konnten wir in aktion treten und den Kontakt zu einem erfahrenen Schatztaucher herstellen.

Christan D. von www.Auftragssuche-Bayern.de war genau der Richtige für so eine Aufgabe! Er fuhr am 4.5.2015 früh morgen 270 km nach Etzenricht und suchte erst einmal vorsichtshalber den keinen Uferbereich an Land ab.

Danach rüstet er sich zum Tauchen aus, stieg ins Wasser und suchte den Bereich von Teichmitte zum Ufer hin ab.

Bei 5cm Sicht unter Wasser, fast 50cm Schlamm am Grund, dazu noch jede Menge Schrott kein Vergnügen. Nach 1 ½ Stunden kam dann das erwünschte Signal und der Ring war gerettet.

Eine hervorragende Leistung !

Zum Schluss gab es noch eine schöne Brotzeit.

 

Dies ist ein gutes Beispiel dafür wie effektiv die helfenden Schatzsucher arbeiten können.

 

Feedback vom 7. Juni 2015 17:59

 

04.06.2015 - Ratingen

 

Ring beim Spielen mit dem Hund verloren

 

Herr Dirk F. aus Ratingen bei Düsseldorf verlor seinen Bicolor-Ehering auf einer Wiese als er mit einem Hund spielte. Bevor er uns, die helfenden Schatzsucher, kontaktierte suchte Herr F. den Ring zuerst selber. Er schnitt das ca. 30cm hohe Grass mit einer Heckenschere um bessere Sicht zu haben und lieh sich sogar einen Metalldetektor für zwei Tage aus, alles ohne Erfolg.

Herr F. wollte den Ring aber so einfach nicht aufgeben, suchte im Internet nach professioneller Hilfe und wurde so auf uns aufmerksam.

Wir vereinbarten einen Termin und trafen uns heute bei schönstem Wetter.

Nach ein paar gezielten Fragen, etwas Recherche, fingen wir nach dem wir unseren Detektor programmiert haben an zu suchen und konnten den Ring innerhalb kürzester Zeit der freudestrahlenden Familie überreichen.

 

Feedback vom 5. Juni 2015

 

Das sind nur wenige Beispiele. Leider bekommen wir von den meisten Suchaktionen keine Berichte oder Fotos übermittelt.

Auftragssucher, Auftragssuche, Archäologie, Archäologe, Aktiv, auffinden, Autoschlüssel, Anillo, Anello, Bronze, boda, Baya, Beach, Burg, Burgen, Baggersee, baden, bergen, Detector, Detektor, Ehering, Engagement Ring, Europa, Europe, Einlagerung, Excalibur 1000 , Excalibur 2, Excalibur 800, Fundbüro, Finderlohn, verloren, finden, to find, find, Familienschatz, Festung, Fluss, gefunden, gesucht, Gold, Goldkette, Goldarmband, Goldohring, Goldbarren, Goldmünze, Goldmünzen, Goldsucher, Goldschatz, Goldschmuck, Gehöft, Garten, Garden, Go, Goldankauf, Hilfe, help, Halskette, Handy, Huf, Hufstrahl, hunting, kaufen, Kette, Kanufahren, lost, Metalldetektoren, Metalldetektor, Metalldetektor Verleih, Metallsuchgerät, Metallsuchgeräte, Metal detector, Metall, Metalldetektor mieten, Münze, Münzen, meeting, nuziale, Nageltritt, Nuggets, orten, Ortung, oro, Pinpointer, Platin, Platinring, Reitplatz, Ring, suchen, suche, search, Schatz, Sucher, Schatzsucher, Schatzsuchertreffen, Sondengänger, Schmuck, Silber, Silver, Silberring, Strandsuche, Strandsucher, Sand, Sand Scoop Berlin 108, vario, Sandscoop, Schloss, See, Schlüssel, Strand, Schatz, schwimmen, treasure, treasure hunters, Tauchen, Taucher, Treffen, Tiefenortung, to find, Wedding ring, Verlobungsring, vergraben, versteckt, WW2, WW1, Weltkrieg, Wasserschatzsucher, Wald, im Wasser, unter Wasser, Goldankauf Otto Schulte , Essen, Gelsenkirchen, Otto Schulte Trödeltrupp, RT2, WDR , WDR, WAZ, NRZ, Dirk Niggemann, Markus Wyes, Lorenz x5, x6, Minalab, ctx 3030, Whites, DFX, TM808, Tesoro, Ring finden, Ring suchen, gesucht wird