"Unserer Erfolge mögen wir,

aber unsere Misserfolge... an denen arbeiten wir,

sie sind unsere Herausforderung!"

 

Hier stellen wir Ihnen ein paar Fotos, Berichte und Bewertungen unserer Suchaktionen vor, erfolgreiche, wie auch weniger erfolgreiche.

 

 

2019 > 2020

 

 

Ältere Berichte können sie hier nachlesen:

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2010-2012

 

Beachten Sie bitte auch unsere anderen

"Bewertungen / Feedbacks", den diese sagen mehr über uns aus als jeglicher eigener Bericht! 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

 

Wer sich uns, den "helfenden Schatzsuchern in Europa", anschließen möchte kann sich über das Registrierungsformular anmelden.

 

Die Daten werden absolut vertraulich behandelt, nicht kommerziell genutzt, und nur bei Bedarf an Hilfesuchenden weitergegeben!

 

Wir suchen immer vertrauensvolle Ansprechpartner!

 

 

17.10.2020 (D) Düsseldorf – Volmerswerther Deich

 

Ehering beim Fahrradfahren verloren - gefunden

 

Feedback vom 18. Oktober 2020 (20:54)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Rudi :

Das Wichtigste gleich vorneweg: Mehr Hilfsbereitschaft geht nicht! Wenn Ihr irgendetwas verloren habt und den Bereich eingrenzen könnt, finden die Sondengänger von detektorist.eu es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch. Die Freundlichkeit, Seriosität, Ausdauer, Hartnäckigkeit und Fachexpertise beim Suchen hat mich und meine Frau überwältigt!
Meinen Ehering hatte ich auf einer Fahrradtour auf dem Volmerswerther Deich in Düsseldorf beim Schütteln meiner eingeschlafenen Hand verloren. Die ersten mehrstündigen Suchen gingen erfolglos zu Ende. Also musste technisches Gerät her  Bei meiner Internetrecherche bin ich zufällig auf diese Seite hier gestoßen. Über das Kontaktformular habe ich eine Anfrage gestartet, woraufhin sich Dirk N. umgehend mit mir telefonisch in Verbindung setzte. Dirk hat noch während unseres Telefonates einen Sondengänger aus der Nähe vermittelt, Markus W. aus Mönchengladbach. Mit Markus wurde für den nächsten Tag auf dem Volmerswerther Deich in Düsseldorf ein Termin vereinbart. Pünktlich wie die Maurer begann die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Nach ein paar erfolglosen Stunden wollte ich die Suche schon fast abbrechen. Markus wollte aber den Suchbereich noch ein letztes Mal um 20 Meter ausdehnen. Was soll ich sagen: Zwei Minuten später streckte er freudestrahlend die Hand mit meinem Ehering in die Luft. Ich glaube seine Freude war fast größer als meine. Danke!
Während der Suche habe ich von Markus unheimlich viel über sein Hobby erfahren und seine Begeisterung dafür erlebt. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich irgendwelche Zweifel über seine Hilfsbereitschaft, Fachkompetenz und Seriosität. Ich kann detektorist.eu wirklich nur jedem weiter empfehlen. Dirk und Markus; schön, dass es noch Menschen wie Euch gibt. Macht bitte weiter!
Barbara und Rudi aus Grevenbroich“

 

 

01.10.2020 (I) Bardolino – Gardasee

 

Ehering am Bootsanleger verloren - gefunden

 

Feedback vom 3. Oktober 2020 (10:31)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Sonja B.. :

„Sonja Burbach Dienstag, 28.09. Bootssteg Campingplatz La Rocca Bardolino, vorletzter Abend um nach Hause zu fahren. Wir warten auf den Sonnenuntergang auf dem Bootssteg und irgendwie kommt mir die blöde Idee in den Sinn die Inschrift des Eheringes meines Mannes mit der in meinem zu vergleichen. U d mein Mann sagt noch zu mir.... lass ihn nicht fallen. Und dann passiert die schreckliche Wahrheit... er fällt in den See. Ein Aufprall auf den Steg, ein dumpfes Geräusch und dann das Plopp als er im Wasser landet. Für Sekunden halten wir beide den Atem an und können die Wahrheit nicht fassen. Er ist weg. Die Sonne geht unter, das Wasser ist dunkel. Keine Chance. Wir verlegen die Suche auf morgen. Bewaffnet mit Taucherbrille und Schnorchel machen wir uns auf den Weg. Dort unten muss er irgendwo sein. Aber wir schaffen es nicht so tief zu tauchen. Dann kam meine Tochter auf den Link von Detectorist und ich versuchte mein Glück. Herr Niggemann war sofort zur Stelle und vermittelte den Kontakt zu Danielle. Den Samstag darauf um 8.00 Uhr war Danielle pünktlich an der Rezeption. Es dauerte keine 10 min und der Ring war wieder da. Ein unfassbares Glück ??? vielen Dank an Detectorist. Ihr seid unfassbar“

 

 

 

 

16.09.2020 (I) Italien - Sestri Levante

 

Ehering vor zwei Jahren im Urlaub verloren - nicht gefunden

 

Feedback vom 7. Oktober 2020 (19:33)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Alex. :

Als wir im September 2018 in einem Ferienhaus in Ligurien wohnten, warf meine Frau einen Apfelgrips aus dem Garten über die Hecke ins benachbarte Feld. Leider löste sich dabei ihr Brillantring vom Finger und flog gleich mit. Den Apfel fanden wir wieder, den Ring auch nach gründlicher Suche mit mehreren Personen nicht. Mehr konnten wir nicht tun, da unsere Abreise bevorstand. Zu Hause lasen wir in der Zeitung von einem Sondler, der einen alten Münzschatz gefunden hatte, und nahmen mit ihm Verbindung auf. Kurz bevor wir jetzt, zwei Jahre später, nach Ligurien zurückkehren wollten, empfahl er uns das Portal www.detectorist.eu, wo uns Dirk N. einen Kontakt zu Alessandro S. herstellte – ein echtes europäisches Netzwerk. Der kam sodann zu uns ins Ferienhaus und suchte mit seinen beiden Sonden um die sechs Stunden lang jeden Quadratzentimeter ab, in und unter dichten Büschen und Hecken, im Feld, auf einem Pfad, an Bruchsteinmauern. Mit unseren braven Vermietern räumten wir Gerümpel um und schnitten hohes Gras – alles vergebens. Zwar grub Alessandro jede Menge Nägel, Kronkorken, Stanniol und ähnliche Schrottteilchen aus, nicht aber unseren Ring. Wir waren längst entmutigt, aber Alessandro war in seinem Ehrgeiz nicht zu bremsen. Schließlich blieb auch ihm nichts anderes übrig als aufzugeben, wobei er erheblich frustrierter war als wir, die wir ohnehin nur begrenzte Hoffnung mitgebracht hatten. Er sagte, an sich sei es auch nach zwei Jahren mit Sturzregen usw. gut möglich, einen verlorenen Ring wiederzufinden, da er kaum davongeschwemmt werde, sondern ins Erdreich einsinke. Aber in unserem Fall sei nicht auszuschließen, dass das Feld vielleicht einmal umgepflügt wurde. Trotz des ausgebliebenen Erfolgs geht unser großer Dank an unsere selbstlosen Helfer Matthias, Dirk N. und Alessandro S., die hervorragende (und meist erfolgreiche) Arbeit leisten!“

 

 

14.09.2020 (I) Italien Bibione Spiaggia

 

Ehering beim Baden mit dem Kind verloren - gefunden

 

Feedback vom 18. September 2020 (12:57)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Friederike :

Am Samstag, den 12.9. habe ich in Bibione, Italien plötzlich bemerkt, dass ich wohl meinen Ehering beim Planschen mit den Kindern im Wasser oder auf dem Weg zum Sonnenschirm verloren hatte.
Da wir einige Tage zuvor am Strand zwei „Hobby-Sondler“ gesehen hatten, dachte ich mir: so einen müsste ich finden...
Durch kurze Google-Suche bin ich auf die Seite aufmerksam geworden und habe (eigentlich eher um mein Gewissen zu beruhigen als ernsthaft an ein Wiederfinden zu glauben) mein Anliegen über das Kontaktformular gemeldet. Den Ring hatte ich quasi abgeschrieben...
Keine 48 Stunden später erhielt ich den Anruf von Dirk, dass er seinen Kollegen in Italien benachrichtigen würde und wieder keine 20 Minuten später rief mich der nette Omar an. Er hätte frei und könne gegen 19:00 Uhr vor Ort sein. Ich war begeistert und gespannt. Überpünktlich war Omar bei uns am Strand und legte in voller Montur mit der Suche los. Nach zwei 20-Cent Münzen und einen verrosteten Spielzeugauto, schüttelte er beim dritten guten Signal nicht mehr den Kopf sondern meinen Ehering aus dem Kescher!!! Unfassbar schnell und selbst total happy über diesen Erfolg. Die Freude war riesig und unser Urlaub gerettet! VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE VERMITTLUNG!
Liebe Grüße und „weiter so!“
Friederike“

 

www.detectorist.eu – die helfenden Schatzsucher in Europa

 

 

 

06.09.2020 (I) Italien Palermo – Sizilien

 

Ehering beim Baden verloren - gefunden

 

Feedback vom 8. September 2020 (10:54)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Mathias B. :

Beim Wasserballspielen im seichten Wasser am Strand von Monello/Palermo hab ich meinen Ehering verloren. Trotz umgehender Suche von acht Personen, ausgestattet mit Brille und Schnorchel, konnte der Ring im sich unter Wasser leicht aufwirbelnden Sand bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht mehr gefunden werden. Auch die Suche am nächsten Tag verlief erfolglos. Dank der Vermittlung von Dirk N. / Detectorist in seinem internationalen Netzwerk, konnte ein Profi aus dem 200 km entfernten Ragusa engagiert werden. Die Suche startete ca. 30 Stunden nach Verlust des Rings um ca. 23:30 Uhr im bis zu schulterhohem Wasser - um ca. 1:30 Uhr hatte ich meinen Ehering wieder. Unglaublich! Der Ring hatte sich zwischenzeitlich mehr als 10 cm in den Sandboden eingegraben. Ohne professionelle Hilfe wäre er nicht mehr zu finden gewesen. Was für eine Freude! Herzlichen Dank nochmal - ich kann detectorist.eu nur empfehlen!“

 

28.08.2020 (D) Karlshagen Usedom

 

Ehering beim Spielen mit dem Hund verloren - gefunden

 

Feedback vom 8. September 2020 (13:36)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Michael R. :

Beim Spielen mit meinem Hund am Strand von Karlshagen/Usedom habe ich meinen Ehering verloren. Trotz sofortiger Suche konnte ich den Ring nicht mehr finden. Abends habe ich dann Dirk N. von detectorist.eu kontaktiert. Dank seiner Vermittlung konnte Daniel L aus Usedom innerhalb kürzester Zeit kontaktiert werden. Die Suche startete ca. 24 Stunden nach Verlust des Rings. Insgesamt wurde an 4 Tagen jeweils über mehrere Stunden auf einer Fläche von rund 600 qm teils am Strand teils im bis zu 50 cm tiefen Wasser gesucht. Der Ring war insgesamt 6 Tage im Wasser bis ihn Daniel im wadentiefen Wasser ca. 15cm tief im Sandboden wiedergefunden hat. Die sprichwörtliche "Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen" war erfolgreich. Dies war nur möglich weil der überaus freundliche Daniel mit großer Leidenschaft und unglaublicher Geduld gesucht hat. Herzlichen Dank nochmal - ich kann detectorist.eu nur empfehlen!“

 

 

 

28.08.2020 (D) Köln

 

Mobiltelefon  iPhone 10 in Teich gefallen - gefunden

 

Feedback vom 8. September 2020 (15:39)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Michael :

Bei einer Bootstour am Freitag ist uns in einer unachtsamen Sekunde beim Fotografieren einiger Schnappschüsse das Handy in einen Weiher im Kölner Stadtwald gefallen.
Nach einiger Recherche und der Erkenntnis, dass ein Metalldetektor nötig ist, fand ich diese Seite und gab eine Suchanfrage auf. Nach ein paar Stunden gab es eine Rückmeldung zum Austausch weiterer Details und wiederum ein paar Stunden später meldete sich auch der Sucher. Am Sonntag folgte ein Treffen mit dem Sucher um das Suchgebiet einzugrenzen, sodass die Suche direkt Montag am Vormittag starten konnte.
Nach etwas mehr als einer Stunde suchen war das Telefon wieder in meinem Besitz und konnte direkt zur Reparatur gebracht werden. Nach einer fachmännischen Trockenlegung und Reinigung funktioniert es nun glücklicherweise wieder.
Vielen Dank an das Team von detectorist und an den Sucher Carsten für die schnelle Hilfe auch am Wochenende. Alle Beteiligten waren sehr nett, hilfsbereit und kompetent.“

 

 

08.08.2020 (DK) Dänemark Bjerreborg

 

Eherring am Strand verloren - Detektor verliehen - gefunden

 

Feedback vom 12. August 2020 (20:47)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Simon:

Ehering in Dänemark am Strand verloren - wiedergefunden !!!
Meine Frau legte ihren Ehering am Strand in die Innentasche der Strandmuschel, um ihn nicht im Wasser zu verlieren. Beim Aufbruch vom Strand, dachte sie nicht mehr daran. Ich baute die Strandmuschel ab und schüttelte sie aus, um sie von dem Sand zu befreien. Erst am Abend fiel ihr der Verlust auf. Ich fuhr direkt zum Strand zurück, die Stelle war gut auffindbar, da sie in der Nähe eines großen Stückes Treibholz lag. Alles wurde von mir im Sand durchforstet - jedoch ohne Erfolg. Die Trauer war riesengroß, da der Ehering schon 23 Jahre alt war und von uns selbst "designt" war - also nicht so einfach nachzukaufen. Ich recherchierte im Internet und stieß auf diese Website. Nachdem ich das Kontaktformular ausgefüllt hatte, bekam ich sehr schnell einen freundlichen Rückruf von Dirk. Da der Strand an dem der Ring verloren gegangen war, sehr einsam gelegen war, ermutigte er mich, noch einmal die Suche aufzunehmen. Er erklärte sich bereit, mir zwei Metalldetektoren zu leihen und mich in die Technik einzuweisen. Dieses Angebot nahm ich dankend an und Dirk nahm sich sehr viel Zeit und gab sich Mühe, mir die Geräte in Ruhe zu erklären und mit mir zu üben. Und tatsächlich, die Detektoren schlugen am Strand an und ich fand den Ring, ca. 2 cm tief im Sand wieder. Meine Frau war unendlich dankbar und es flossen sogar Freudentränen. Lieber Dirk, vielen lieben Dank für deine schnelle Hilfe und deine Menschlichkeit, die du mir entgegengebracht hast.
Simon“

 

 

07.08.2020 (I) Italien - Lignano

 

Ehering im Urlaub verloren - gefunden

 

Feedback vom 8. August 2020 (02:48)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Krasniqi B. :

Am Donnerstag den 06.07.2020 war ich in Italien Lignano und habe beim Ballspielen im Meer meinen Ehering verloren den ich seit dem 27.07.2020 hatte. Nach einer schlaflosen Nacht suchte ich im Netz und habe die Webseite entdeckt. Ich habe am Vormittag eine Email geschrieben und kurze Zeit später einen Anruf bekommen. Da ich nur bis zum 08.08.2020 vor hatte zu bleiben wurde mir noch am selben Tag jemand zugeteilt. Ich wurde angerufen wir haben einen Treffpunkt ausgemacht und uns pünktlich am Treffpunkt getroffen. Nach knapp 30Minuten im Meer (ca. 50m vom Ufer) hat der nette Kollege meinen Ring gefunden!
Ich kann euch das Team von Detectorist nur weiterempfehlen! Wirklich!! Vielen vielen dank nochmal für die schnelle und erfolgreiche Suche.

Mit freundlichen Grüßen
Krasniqi B "

 

 

 

07.08.2020   (D) Stadtbergen - Augsburg 

 

Ehering im Garten verloren - gefunden

 

Feedback vom 10. August 2020 (16:23)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Simon:

Am Samstag Abend, den 01.08.2020, war ich zum Grillen bei meinem Freund im Garten in Stadtbergen (nahe Augsburg) eingeladen. Bedingt durch die heißen Temperaturen wollten wir mit einer Wasserschlacht für Abkühlung sorgen. Ich hatte mich zuvor ausreichend mit Wasserbomben eingedeckt. ;-) Bereits beim Werfen der 3. Wasserbombe habe ich laut gerufen, dass mein Ehering vom Finger gerutscht ist. Wir haben sofort mit dem Spaß aufgehört und mit der Suche begonnen. Da mein Freund Martin im gleichen Garten bereits einen Ring verloren hatte, griff er sofort nach seinem Garrett AVE 150 Metallsuchgerät. Wir haben am Samstag noch 1 Stunde lang abgesucht. Leider ohne Erfolg. Weil ich mir sicher war, dass der Ring im Garten liegt, haben wir anschließend 6h am Sonntag, 2h am Montag, 2h am Dienstag und 2h am Donnerstag gesucht. Leider ohne Erfolg. Man kann sich vorstellen, wie frustrierend das ist...
Meine letzte Hoffnung: detectorist.eu. Ich habe mir gedacht, dass jetzt nur noch langjährige Erfahrung, professionelles Equipment und ein neuer Suchanlauf helfen kann. Nach einem sehr netten Gespräch und vielen aufbauenden Worten mit Dirk wurde mir Lazzaro vermittelt.
Gleich am Sonntag Mittag haben wir uns im Garten getroffen. Ein aller letzter Suchanlauf... Lazzaro hat die 800m² Fläche abgesucht und alles mögliche gefunden (Nägel, Schrauben, Münzen, halbe Bremsscheiben, ...), jedoch keinen Ring. Nach geschlagenen 2,5h - kurz vor dem Aufgaben - hat er mit seinem Pinpointer auf Knien unter einer Thujahecke neben einigen verrosteten Nägeln meinen Ehering gefunden!!!
Ich kann nur sagen. Durchhalten lohn sich! Vielen Dank an euch, euer Team und dem tollen Lazzaro! Schön, dass es euch alle gibt. Macht weiter so. "

 

06.08.2020 (D) Köln – Escher See

 

Ehering im Strandbad verloren - gefunden

 

Feedback vom 17. August 2020 (19:43)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Farrokh :

Ein schöner Tag
Was macht ihr wenn ihr euren Ehering verliert? Denkt ihr den findet ihr nie wieder? Ja so ging es uns auch!
Verloren in einem Badesee und wir dachten den finden wir nicht wieder. Aber dank unseren Ehrgeiz und der Hilfe von den netten und professionellen Schatzsuchern, war es uns möglich meinen Ehering wieder zu finden.
Wir dachten erst, dass mein Ring verloren war, aber nach einer kurzen Zeit war es den Schatzsucher möglich mein Ring durch genau Angaben und richtiges Equipment wieder zu finden.
Ich wusste wo ich ihn zuletzt verloren hatte. Ich kann euch diese Seite nur empfehlen.
Der Schatzsucher der uns dabei geholfen hat den Ring zu finden über den kann ich wirklich nur gutes berichten. Er war freundlich, Hilfsbereit , fachlich sehr kompetent und hatte die Ruhe weg.
Letztendlich haben wir mein Ring gefunden und wir waren überglücklich.
Mit einem guten Gewissen kann ich euch diese Seite empfehlen.
Also falls ihr mal euren Ring verliert gibt die Hoffnung nicht auf und lasst euch helfen.
LG : Farrokh
"

 

 

 

04.08.2020 (I) Italien – Manerba del Garda  

 

Ehering beim Baden verloren - gefunden

 

Feedback vom 12. August 2020 (17:39)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Mario P. :

Am Dienstag den 4.8.2020 habe ich im Gardasee bei Manerba meinen Ehering verloren. Den Ring trage ich schon seit 15 Jahren und er ist schwer zu ersetzen da er auch extra nach meiner Vorlage erstellt wurde mit Gravur der Handschrift meiner Frau.
Es war ein stürmischer Tag aber das Wasser war sehr schön warm und es hatte Wellen wie an der Atlantikküste. Mein Sohn und ich haben uns in die Wellen geworfen und beim Abstützen am Grund des Sees ist mir mein Ring vom Finger gerutscht. Das Wasser war in dem Moment sehr aufgewühlt und trüb. Es war unmöglich in dem Moment etwas zu sehen oder zu fühlen am Boden. Ich bin an der Stelle ein paar Minuten stehen geblieben, um zu überlegen wie es weiter geht und habe die Stelle anhand verschiedener Fluchtpunkte am Ufer mir merken können und damit markiert damit ich später an der Stelle suchen kann, wenn das Wasser wieder ruhiger ist. Das mit dem Suchen habe ich aber schnell aufgegeben da es wie eine Nadel im Heuhaufen ist. Dann bin ich auf die Seite detectorist.eu gestoßen und habe das Formular ausgefüllt. Prompt habe ich am gleichen Tag Dirk am Telefon gehabt der mir Mut gemacht hat. Meinen Kontakt hat er direkt an einen Sucher weitergeleitet, in dem Fall Daniele der fast 100 km Anfahrtsweg hatte und mit mir kurze Zeit später per Whatsapp Kontakt aufgenommen hat. Schon Freitag früh um 7 Uhr stand Daniele mit Neopren und Suchgeräten ausgestattet an der Stelle an dem ich den Ring verloren habe. Ganze 5 Stunden hat er gesucht und hat verschiedene Ringe gefunden aber leider nicht meinen. Spätestens an der Stelle hätte ich schon lange aufgegeben. Er sagte er kommt am nächsten Tag noch mal und würde weitersuchen. Am darauffolgenden Tag hat es keine Stunde gedauert und Daniele hat den Ring, nicht weit von der mir markierten Stelle, gefunden. Er war sich so sicher das der Ring auf Grund der Beschaffenheit des Sees an der Stelle liegen muss und er ihn auch finden wird. Er hat schon schlecht geschlafen deshalb sagte er mir später. Das ist ein Wahnsinns Einsatz von Daniele der nicht aufgeben wollte, der für die aufwendige Suche nur einen Kaffee haben wollte und dem ich an dieser Stelle auch noch einmal Danke sagen möchte. Dir Dirk möchte ich auch für die Vermittlung danken und die unkomplizierte Abwicklung. Ohne deine Seite wäre es deutlich schwieriger bzw. fast unmöglich einen geeigneten Sucher zu finden. "

 

02.08.2020 (D) Sankt Heinrich – Starnberger See

 

Ehering beim Baden verloren - gefunden

 

Feedback vom 11. August 2020 (08:12)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Stefanie B. :

Ich habe am 30.07.2020 meinen Ehering beim Baden an Starnberger See in St. Heinrich verloren. Trotz des flachen Wassers war ich mit meiner Suche nicht erfolgreich. Die Kontaktaufnahme über diese Seite ging schnell und unkompliziert und ich bekam vom Sucher innerhalb einer halben Stunde einen Rückruf. Nach Terminvereinbarung wurde der Ring von dem Team gefunden! Ich bin super glücklich! Vielen Dank an alle, die an der erfolgreichen Suche beteiligt waren! "

 

 

 

01.08.2020 (D) Breitbrunn - Chiemsee

 

Ehering im Strandbad verloren - gefunden

 

Feedback vom 03. August 2020 (17:35)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Tobias:

Am Fr, 31.08. waren wir während unseres Urlaubs an einem Strandbad am Chiemsee. Beim Ballspielen mit den Kindern im Wasser rutschte mir der Ehering vom Finger. In dem trüben ca. 1,10m tiefen Wasser war es aber unmöglich, den Ring wiederzufinden.
Am Abend bin ich dann im Internet auf die Seite von Detectorist gestoßen und habe dort das Kontaktformular ausgefüllt. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von Dirk, der mir dann innerhalb einer Stunde einen "Schatzsucher" vermittelt hat. Mit diesem vereinbarte ich dann am Sonntag (unserem Abreisetag) noch einen Termin am "Unglücksort", wo er zusammen mit einem Freund pünktlich erschien.
In Taucheranzügen machten Sie sich mit Metalldetektoren zu zweit auf die Suche. Obwohl ich die Stelle nur ungefähr erahnen konnte, dauerte es nur eine halbe Stunde und der Ring wieder an meinem Finger.
Vielen Dank nochmal an die "Schatzsucher" und das Detectorist-Team. "

 

 

31.07.2020 (D) Telgte Badesee

 

Ehering im Badesee verloren - gefunden

 

Feedback vom 5 . August 2020 (12:59)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Meikel M. :

Am Donnerstag, den 30.07.2020 war ich nachmittags in einem Badesee bei Telgte schwimmen. Gerade, als ich meine Runde beenden und mich wieder zum Ufer begeben wollte, die Füße berührten gerade den Grund, spürte ich, wie mir mein Ehering vom Finger rutschte. Ein absoluter Schockmoment! Der Versuch, noch nach dem Ring zu greifen, griff leider ins Leere.
Im ca. 1,80 m tiefen Wasser konnte ich den Ring trotz einiger eigener Tauchversuche nicht wiederfinden.

Abends fand ich dann nach kurzer Suche im Internet die Detectorist-Seite und nutzte gleich das Kontaktformular.
Schon am nächsten Tag hat mich Dirk zurückgerufen und für mich den Kontakt mit einem Profitaucher hergestellt. Wie es der Zufall wollte, kam dieser aufgrund eines privaten Termins am heutigen Dienstag (04.08.2020) sowieso in die Nähe von Telgte und wir haben einen Nachmittags-Termin vereinbart.
Nach ca. einer Stunde intensiver Suche mit Taucheranzug und Metalldetektor kam zutage: ein alter Angelhaken, Bleireste und mein vermisster Ehering!
Ich bedanke mich ganz herzlich beim Detectorist-Team und meinem rettenden Helfer! 

 

 

30.07.2020   (D) Ulm - Pfuhler See

 

Ehering im See verloren - gefunden

 

Feedback vom 31.Juli 2020 (22:57)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Andreas H. :

Am 29.07 habe ich beim Baden im Pfuhler See bei Ulm meinen Ring verloren! Nach längerer Suche in Eigenregie konnten wir den Ring im sandigen/steinigen Untergrund jedoch nicht finden. Der Schock war groß und meine Frau und ich hatten uns nach anderen Möglichkeiten umgesehen. Daher sind wir noch am selben Tag auf detectorist.eu gestoßen und konnten am nächsten Tag nach einem telefonischen Gespräch mit Dirk einen geeigneten Kontakt vermittelt bekommen.

Trotz vieler Badegäste im See konnte Christian den Ring nach ca. 1h Suche finden!
Wir sind überglücklich den Ring wieder zu haben, uns ist wirklich ein Stein vom Herzen gefallen :)
Auch nochmal vielen Dank für die schnelle und freundliche Kontaktaufnahme/Terminvereinbarung!"

 

 

24.07.2020   (D) Haltern Lavesum - Sibersee II

 

Ehering im Badesee verloren - gefunden

 

Feedback vom 26.Juli 2020 (19:24)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

David L. :

Es ist nie zu spät!
Am Donnerstag verlor ich meinen Ehering im Wasser des Silbersees 2. Ich wollte nur einen Wasserball anderen Kindern zuwerfen und zack flog der Ring hinterher - natürlich bei solch einem sonnigen Wetter und voller Badegäste unauffindbar, erst recht nicht im Wasser bzw Sand. Nach mühsamer langer Suche haben wir es mit meiner Ehefrau und dem Rest der Familie aufgegeben - meine Frau fix und fertig, ich schockiert was da wirklich passiert ist. Zumal wir erst 2 Jahre verheiratet sind und ich vor hatte den Ring noch etwas länger an meinem Finger zu tragen.
Am gleichen Abend fand ich durch diese Internetseite die letzte Hoffnung. Direkt am nächsten Tag wurden wir kontaktiert das jemand zum See fährt an dem verlorenen Ring zu suchen. Nach 3 stündiger Suche kein Erfolg. Heute, 4 Tage später, trafen wir uns mit Björn ,der die Hoffnung auch nicht aufgab.
Nach einem kurzen Gespräch wie und wo es passiert ist stellte er uns eine Frage :Habt ihr 2018 geheiratet?
In diesem Moment liefen die Tränen meiner Frau und ich war sprachlos. Er hat meinen Ehering direkt beim ersten Mal gefunden.
Unbeschreibliches Gefühl der Erleichterung sowie Freude kam in uns auf, die auch Björn gemerkt hat.
Ganz großes Lob für die schnelle Abwicklung des Problems und die tolle Zusammenarbeit! Ihr seid ein Team welches man weiter empfehlen kann, eben die Retter in letzter Not.
Danke! :-)"

 

 

23.07.2020 (I) Italien – Jesolo

 

Ehering im Urlaub verloren - gefunden

 

Feedback vom 29. Juli (20:46)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Aurora :

Da das Beachvolleyballfeld wegen Corona gesperrt war, spielten wir im seichten Wasser am Strand von Jesolo. Plötzlich bemerkte ich, dass mein Ehering weg war. In einem ersten Versuch durchkämmten wir mit ein paar Bekannten aus der Schweiz den Bereich, in dem wir gespielt haben. Leider ohne Erfolg. Am nächsten Morgen starteten wir den nächsten Versuch bei Ebbe mit Harken und Schaufeln bewaffnet. Trotz aller Zuversicht war auch dieser Versuch zum scheitern verurteilt? Am Abend bin ich auf die detectorist.eu gestossen. Ich hatte nichts mehr zu verlieren und entschloss mich, es auf diese Weise zu probieren. Am nächsten Tag erhielt ich einen Anruf von Herrn Niggemann, der nach nur wenigen Angaben einen Detector organisieren konnte. Wir traffen Omar am gleichen Abend am Strand. Nach einer kurzen Orientierung begann er mit der Suche. Nach einer Stunde, 5 "bottlecaps" und 2 Spielzeugautos später rief er uns entlich zu "i have a ring". Wir konnten unser Glück kaum fassen. Herzlichen Dank an Detectorist, ihr habt meinen Ring und unseren Urlaub gerettet.“

 

 

18.07.2020 (D) Briest - Brandenburg an der Havel

 

Ehering im Fluss verloren - gefunden

 

 

Feedback vom 24.Juli 2020 (10:43)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback/

 

Tizian:

"Ein spaßiger Badetag endete schlagartig als mir mein Ehering vom Finger rutschte und sich im sandigen Grund der Havel vergrub.
Stundenlang suchten meine Frau und Ich das trübe Gewässer ab, sogar meine 2-jährige Tochter schien sich an der Suche beteiligen zu wollen. Dennoch vergebens.
Trotz ernüchternder Kommentare unseres Umfelds, der Ring sei wahrscheinlich für immer verloren, erkundigte sich meine Schwiegermutter im Internet und stieß auf die Seite "detectorist.eu".
Nachdem das Kontaktformular ausgefüllt war, ging alles ganz schnell. Noch am selben Abend rief uns der Seitenbetreiber an und vermittelte uns nach einem kurzen Informationsaustausch an Stefan, mit dem wir wenig später einen Termin für den nächsten Tag (sogar ein Sonntag) ausmachen konnten.
Trotz der ungünstigen Lage unseres Urlaubsortes, erschien Stefan pünktlich an der genannten Adresse und fing sofort mit der Suche an.
Dank einer ungefähren Beschreibung der Stelle im Wasser und der umfangreichen technischen Ausrüstung, dauerte es vielleicht eine Minute bis der Ring gefunden war.
Meine Frau und Ich waren und sind überglücklich. Der Ring war Dank der schnellen Organisation bereits 17 Stunden nach dem Verlust wieder an meinem Finger.

Wir sind absolut begeistert und können "detectorist.eu" nur weiterempfehlen!
"

 

 

 

16.07.2020 (D) Burgwedel

 

Ehering im Garten verloren - gefunden

 

Feedback vom 26. Juli 2020 (13:49)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback/

 

Athanasia:

Unglaublich, bereits zum zweiten Mal habe ich meinen Ehering verloren, diesmal vermutete ich ihn im Garten. Erneut bat ich also das Team von Detectorist um Hilfe. Herr Niggemann durchsuchte unseren Garten und stieß dabei tatsächlich auf Gold! Überglücklich konnte ich meinen Ehering wieder in Empfang nehmen! Ich danke Detectorist für die schnelle und erfolgreiche Hilfe!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Athanasia“

 

15.07.2020 (D) Dümmersee/ Perlin

 

Ehering beim Spielen im See verloren - gefunden

 

Feedback vom 15.Juli 2020 (14:50)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback/

 

Dietmar:

Vielen lieben Dank.
Der Ehering ging beim Spielen mit dem Enkel im Wasser verloren. Badesee. Trübes Wasser. Suchen war vergebens. Irgendwo beim spielen hatte sich der Ring gelöst. Bei der Suche nach einem Unterwasserdetektor bin ich auf die Seite gestoßen und schrieb am Sonntag Abend ein kurze Mail. Am nächsten Tag, der freundliche Anruf. Ein Termin wurde gefunden.
Es dauerte keine halbe Stunde und der Ring war wieder am Finger wo er hingehörte.
Tausend Dankeschön für den Aufwand (400 km Autofahrt)
Dietmar“

 

 

03.07.2020   (D) Munderloh Old. / Plitenberger See

 

Ehering beim Ballspielen im Badesee verloren  - gefunden

 

Feedback vom 12. Juli 2020 (21:15)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Ramona M :

„Genau eine Wochen nach unserer standesamtlichen Hochzeit, wir waren Freunde in der Gegend um Bremen besuchen, habe ich famoser Weise dein Ring in einem See verloren. Obwohl ich die Stelle ziemlich genau eingrenzen konnte, ist das gute Stück bei der eigenen Suche nicht wieder aufgetaucht. Und am nächsten Tag müssten wir wieder die Heimreise nach Dresden antreten. Ich war durchaus verzweifelt. Aber ich war noch nicht bereit aufzugeben und so habe ich später am Tag mal das Internet befragt, was in einer solchen Situation unternommen werden kann. Nach ein bisschen Suche landete ich schließlich bei detectionist.eu. Noch am gleichen Tag, an dem ich das Formular ausgefüllt hatte, rief Dirk N. mich an und befragte mich zu meinem Verlust. Er machte mir wieder Hoffnung, denn er meinte, wenn er dort im See liege, dann würde er in auch finden. Anderthalb Wochen später standen Dirk und unsere Bremer Freunde am See, ich war zuhause in Dresden, aber gedanklich auch vor Ort. Nach kaum einer Viertelstunde dann die unglaublich befreiende Nachricht: der Ring war gefunden! Ein ganz großes Dankeschön und weiter so. Ich bin unfassbar gerührt, dass es eine so tolle Sache wie Detectorist.eu gibt!“

 

 

 

26.06.2020 (D) Emden

 

Ehering im See verloren - gefunden

 

Feedback vom 3.Juli 2020 (19:17)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback/

 

Niels H. :

“Ich verlor meinen Ehering bei einem Tag am See. Ich hatte ihn noch am Rutschen gehindert und gesagt, dass ich ihn gleich in Sicherheit bringe und nachdem mir der nächste Ball zugeworfen wurde….. weg. Der Schreck war groß und nachdem ich am Boden unter mir nicht fündig wurde, habe ich mir den Standort via Google Maps gespeichert. Wir waren ca. 200 Meter vom Ufer entfernt, der Boden schlammig und das Wasser eher trüb. Nach Kontaktaufnahme über Detectorist.eu kam nach ca. einer Stunde schon ein Anruf. Sehr freundlicher Kontakt

 und nach einem kurzen Gespräch und weiteren 10 Minuten sprach ich schon mit Rolf, der später zum Retter meines Ringes werde sollte. Direkt am nächsten Tag begann er mit mir nach dem Ring zu suchen. Wind und Gewitter zwangen uns immer wieder zu Pausen und zerrten an den Kräften (200 m zum Ufer und nochmal 200 m zurück). Leider wurden wir an diesem Tag nicht fündig, Rolf gab meinen Ring aber nicht auf und bat direkt an, sollte sich das Wetter bessern, erneut mit mir suchen zu wollen. Gesagt, getan. Eine knappe Woche später trafen wir uns erneut an dem See und Rolf hatte extra Bojen gebastelt und auch ansonsten das Equipment aufgestockt. Das Wasser war diesmal deutlich kälter und während ich aufgrund der Kälte am Ufer auf das Beste hoffte, kämpfte Rolf trotz starker Böen und relativ hohen Wellen um meinen Ring. Schließlich wurde er mit seiner systematischen Suche tatsächlich fündig.
Ich kann kaum beschreiben, wie überglücklich ich war, als ich ihn winken sah.
Erst recht kann ich nicht beschreiben, wie dankbar ich Rolf für seine Mühen bin. Er hatte eine sehr weite Anfahrt und hat zudem an zwei Tagen mit mir (beziehungsweise mit mir am Ufer) gesucht. Und trotz aller Widrigkeiten und der ungenauigkeit des GPS nicht aufgegeben. Von seiner Bescheidenheit danach ganz zu schweigen. 
Das Gesicht meiner Frau als ich mit dem Ring in der Hand nach hause kam…. unbeschreiblich.
Danke Rolf und Danke Detectorist.eu!“

 

 

 

29.06.2020   (D) Thedinghausen / Bremen

 

Ehering im Fluss Weser verloren -  gefunden

 

Feedback vom 03. Juli 2020  (08:45)

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Jan D. :

„Sau stark! Am Samstag meinen Ehering beim Plantschen in der Weser verloren und Zack ... ein paar Tage später hat mir Dirk innerhalb von 10 Minuten das gute Stück wieder nach oben geholt! Vielen lieben Dank! Ich kann Euch nur weiterempfehlen!“

 

Detectorist.Eu bedankt sich bei Benny C. für die Empfehlung!

www.detetektorist.eu - die helfenden Schatzsucher in Europa

 

 

19.01.2020   (D) Salem - Herzogtum Lauenburg

 

Verlobungsring auf einer Drückjagd verloren -  gefunden

 

Feedback vom 20. Januar 2020
www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Katharina F. 

"Unerwartetes Weidmannsheil!
Auf einer Drückjagd in Mecklenburg-Vorpommern im Herzogtum Lauenburg bei Eiseskälte verlor ich meinen Verlobungsring, ein altes Erbstück meiner Schwiegermutter, mitten im Wald auf dem Weg zum Hochstand. Trotz vieler helfender Sucher sogar mit einem Metalldetektor eines Nachbarjungens, und zunehmender Dunkelheit hatten wir kein Glück, zumal ich bis dahin noch glaubte ziemlich genau zu wissen wo ich ihn beim Handschuh ausziehen verloren haben musste.
Tags darauf mussten wir unsere Rückfahrt nach Bayern antreten... frustriert und unsagbar traurig über den Verlust.
Nach erster online Recherche kontaktierten wir das detectorist Team und nach von Hand gezeichneter Karte des Verlustortes, Telefonaten und Bildern des Rings, gingen die Profis auf die Suche, während wir hier in Süddeutschland mitfieberten und immer wieder Rücksprache zum Ablauf des damaligen Tages hielten.
Schnell war klar - der Ring konnte nicht da sein wo wir alle vermuteten. Eine strukturierte und systematische Rekonstruktion durch gezielte Fragen der beiden Profis ergab: der Ring lag tatsächlich nur gut 100-200m weit entfernt auf dem Waldweg im Laub versteckt. Ich musste ihn schon viel früher ganz wo anders verloren haben ohne es zu bemerken.
Dank den beiden Schatzsuchern mit fachmännischer und überlegter Vorgehensweise ist das Familienerbstück nun auf dem Weg zurück zu uns – die Freude und Dankbarkeit ist unendlich groß!"

 

 

29.10.2019 (D) Meckenheim


Eheringring im Garten verloren – gefunden!

 

Feedback vom 13. November 2019
www.detectorist.eu/bewertungen-feedback


Frau Schnieber :
„Danke das ist so unfassbar schön!! An diese besondere Geschichte werden wir uns noch ganz lange erinnern. Jeder der sie hört hat echt Tränen in den Augen. Haben gestern Abend erstmal gefeiert!! Sie glauben nicht wie glücklich sie uns gemacht haben.
Ihnen auch alles gute und liebe grüße aus Meckenheim“

 

20.9.2019 (D) Ilten / Hannover 

 

Ring im Regen-Rückhaltebecken geworfen - gefunden!

 

Feedback vom 20. September 2019

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Sina P. :

„Mein Ehering wurde gefunden, wir sind so happy.
Vor 5 Monaten habe ich ihn beim Enten füttern in einem Rückhaltebecken verloren. Wir waren der Meinungs er ist im Wasser gelandet, dass war aber wohl doch nur das Brot, denn der Ring wurde am Ende doch im Gras am Ufer gefunden. Leider war Dirk vorher schon im Wasser durch knietiefen Matsch und Algen gewatet. Vielen Dank für den tollen Einsatz.“

 

 

19.9.2019 (I) Italien - Sardinien- Rena Bianca

 

Eheringring in den Flitterwochen verloren – gefunden
 

Feedback vom 30. Oktober 2019

www.detectorist.eu/bewertungen-feedback

 

Andreas S. :

Liebes Detectorist-Team,
ich möchte mich von ganzem Herzen für die unglaublich tolle und vor allem schnelle Hilfe bedanken. Ich war mit meiner Frau in den Flitterwochen auf Sardinien und habe am 1. Tag (14.September 2019) unserer Reise meinen Ehering im Meer verloren. Durch Zufall fand meine Frau am Montag Ihre Website im Internet. Nachdem wir zahlreiche Erfahrungsberichte gelesen hatten, rief ich Hr. Niggemann an. Ich bin noch immer erstaunt über so viel Engagement und das schnelle Handeln. Wir haben am Montag Abend telefoniert und am nächsten Tag meldete sich bereits ein Schatzsucher aus Sardinien. Per whatsapp vereinbarteten wir ein Treffen an besagtem Strand für Donnerstag (unser letzter Aufenthaltstag im Norden Sardiniens). Unser Schatzsucher Marco M. traf sich mit uns im Strandcafe. Im Anschluss gingen wir zu besagtem Strandabschnitt, wo ich am Sonntag meinen Ring verloren hatte. Er lang also 5 Tage im Meer bei steinigem Untergrund, Wellengang und gewöhnlichem Badebetrieb. Nach nicht mal 30 Minuten hielt Marco meinen Ehering in der Hand. Wir konnten unser Glück kaum fassen. So unglücklich unsere Reise begann, desto toller wurde sie nach dem Fund. Wir konnten nun glücklich unsere Reise im Süden Sardiniens fortsetzen. :) Die Detectoristen können wir vollumfänglich empfehlen. Vom ersten Anruf bis zum Abschluss. Es gibt tatsächlich noch Menschen, die anderen etwas gutes tun, ohne dabei selbst einen Profit zu erwirtschaften. DANKE DANKE DANKE“

 

 

 

17.06.2019 (I) Italien - Cavallino – Jesolo

 

Ehering im Urlaub beim Baden verloren - gefunden

 

Manuela R. aus der Schweiz verlor vor einigen Tagen ihren Ehering während sie in ihrem Urlaub am Mittelmeer badete. Unglücklich über diesen Verlust startete sie eine Hilfeanfrage bei Facebook, welche einer unserer helfenden Schatzsucher sah. Thomas S. schrieb sie an, sie solle sich doch einmal an Detectorist.EU wenden.

Manuela R. schreib uns am 17.Juni 2019 an, und wir telefonierten kurze Zeit später, klärten die Verlustumstände ab, und kontaktierten sofort einen unserer italienischen helfenden Schatzsucher, Omar T. . Keine 5 Minuten nach der Kontaktaufnahme zu Detectorist.EU hatten Manuela R. und Omar T. bereits telefoniert!

Omar T. , vor Ort, erkannte die Situation sofort.

An diesem Strandabschnitt waren die Wellen für eine sofortige Suche zu heftig.

Er schaute sich die Wetterprognosen an und verabredete sich mit der Familie um 3 Uhr nachts, bei Ebbe!

Mit Erfolg! Omar T. konnte den Ring innerhalb kürzester Zeit finden!

Manuela R. konnte es überglücklich kaum glauben!

 

Detectorist.EU bedankt sich bei allen beteiligten für die geniale Zusammenarbeit.

www.detectorist.eu – die helfenden Schatzsucher in Europa!

 

Feedback vom 18. Juni 2019

 

 

 

21.06.2019 (I) Italien - Duna Verde

 

Ehering im Urlaub beim Baden verloren - gefunden

 

Manuela R. aus Österreich verlor am 20.6.2019 ihren Ehering beim baden.

Am Badestrand Duna Verde in Italien.

Auch diesmal konnten wir, die helfenden Schatzsucher von Detectorist.EU innerhalb von wenigen Stunden erfolgreich helfen.

In weniger als 24 Stunden!

 

Wir lassen das Feedback sprechen:

www.detectorist.eu/erfolge-successes-fotos

 

Katerine W. (Samstag, 22. Juni 2019 07:56) :

"Am 20.6.2019 sollte unser Familienurlaub in Duna Verde beginnen und wir haben uns sehr darauf gefreut . Als wir dann das 1. Mal ins Meer gingen, habe ich vergessen meinen Ehering abzunehmen (da er im Wasser leicht vom Finger geht). Und da war es auch schon geschehen :-) trotz sofortiger Tauchversuche konnten wir ihn nicht finden. Die Stelle war mir bekannt, aber auch später am selben Tag haben wir ihn nicht gefunden . Ich war total aufgelöst und traurig! Wir sind dann auf die Idee gekommen, dass er mit einem Metalldetektor zu finden sein musste. Die Idee war einen auszuborgen oder jemanden zu finden der einen hat . Doch leider stellte sich die Suche im Internet als äußerst schwierig heraus.... durch Zufall bin ich dann im Internet auf die Homepage von detectorist.eu gestoßen. Das war meine Rettung! Ich habe den Bericht einer Frau gelesen, die wie ich ihren Ehering in Italien ein paar Tage zuvor im Meer verloren hatte. Sofort wählte ich die Nummer und kam zu Herrn Niggemann. Er war total seriös und machte auf mich sofort einen professionellen und sympathischen Eindruck.. er stellte mir binnen kurzer Zeit einen italienischen Kontakt zu Omar her, dwe uns mit einem Metalldetektor helfen könnte. Bereits 2 Stunden später kam er zu uns und wir gingen zu der Stelle wo das Unglück passierte. Seine Ausrüstung wirkte sehr professionell und Omar war wirklich sehr bemüht meinen Ring zu finden. Bereits nach wenigen Minuten schlugen seine Geräte an und siehe da, es war mein RING!!!!! Ich war sprachlos vor Freude und Dankbarkeit! Wäre ich 1 Tag später dran gewesen, hätte ich ihn wahrscheinlich nicht wieder. Er lag bereits ca 15-20cm unter dem Sand.. nach nur 1 Tag... Ich bin sehr dankbar für die professionelle und schnelle Hilfe!!! Alles lief perfekt und wir können den Rest unseres Urlaubes nun richtig genießen! Tausend Dank an Omar und Herrn Niggemann"

www.detectorist.eu – die helfenden Schatzsucher in Europa!

 

06.06.2019 (I) Italien - Cala Brandonchi / Sardinien

 

Ehering im Urlaub am Badestrand verloren – gefunden

 

Familie S. kontaktierte uns von Sardinien, sie hatte in ihrem Urlaub einen Ehering am Strand von Cala Brandonchi verloren. Keine 24 Stunden später konnten wir einen „helfenden Schatzsucher“ von Detectorist.EU vermitteln.

Marco M. aus Nord-Sardinen traf sich heute mit der Familie, und brauchte nur wenige Minuten um den Ehering zu finden!

Familie S. ist überglücklich und kann ihren Resturlaub noch entspannt genießen.

Hier die uns übermittelten Fotos!

 

Feedback vom 8. Juni 2019

 

www.detectorist.eu – die helfenden Schatzsucher in Europa!

Danke Marco ;)

 

 

06.06.2019 (D) Essen - Werden

 

Mobiltelefon auf einer Kanutour versenkt/verloren – gefunden

 

Heute, am 6.Juni 2019 wurde durch unser Taucherteam (Tom und Daniel) in Essen- Werden (NRW) ein Mobiltelefon erfolgreich geborgen!

Dieses wurde von Herr Piet H. bei einer Kanu Tour aus versehen in der Ruhr versenkt! Problem, auf der Speicherkarte waren extrem wichtige Dokumente, Fotos und Unterlagen ohne Backup gespeichert.

In seiner Not beauftragte er sofort für 100€ eine Tauchschule/ Händler um nach dem Mobiltelefon zu tauchen. Dies ergab keinen Erfolg, den nach kurzer Zeit wurde die Suche eingestellt!

Heute ist ein Team von uns abgetaucht, welches sich professionell mit der Suche unter Wasser auskennt!

Und siehe da, nach zwei Stunden bei einer Sicht von knapp einem Meter, wurde das Mobiltelefon auf 3m Tiefe erfolgreich geborgen!

 

www.detectorist.eu – die helfenden Schatzsucher in Europa!

Erfahrung lässt sich durch nichts ersetzen, außer durch noch mehr Erfahrung!

 

05.06.2019 (D) Braunschweig

 

Ehering im Okt. 2019 im Badesee verloren – gefunden

 

Herr Eike K. verlor im Oktober 2018 seinen Ehering im Wasser eines Badesees.

Unglücklich über den Verlust suchte die Familie mehrfach im trüben Wasser nach dem Ring, ohne Erfolg, und kontaktierte uns schon im Herbst.

Mittlerweile war der Badesee geschlossen und wir entschieden uns in der neuen Saison nach dem Ring zu suchen. Zuvor mussten noch einige Genehmigungen eingeholt werden.

Am 5.6.2019 war es dann so weit und wir trafen uns zur Suche nach dem Ehering.

Der See ist sehr trübe und hatte einige Fehlsignale, aber nach ca. 20 Minuten könnten wir den Ehering erfolgreich bergen!

Familie K. konnte es kaum glauben und war sehr glücklich!

Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes waren die Zeichen ihrer Liebe wieder vereint!

D.N.: „es war mir eine Ehre diesem netten Paar zu helfen!“

 

27.05.2019   (D) Rees - Niederrhein

 

Ring bei einer Fahrradtour verloren -  gefunden

 

Feedback vom 3. Juni 2019  (Montag, 03. Juni 2019 14:06)

 

Thomas E. :

Liebes Team,
vielen lieben Dank für eure Hilfe!!!
Hätte nie gedacht, dass ich meinen Ehering jemals wieder bekomme!
Doch nach dem ersten Kontakt mit Jahn habe ich wieder neue Hoffnung geschöpft und tatsächlich hat er es geschafft!!! Bin unendlich dankbar...es war alles top und höchst professionell. Vom Erstkontakt bis zum Pfund meines Ringes ging alles so zügig!
Nochmal riesen Lob und Konpliment für euren Jahn!!! Er hat sich viel Zeit genommen mir sein Equipment zu zeigen und alles zu erklären! Einfach ein sehr sympathischer toller Kerl! Absolute Weiterempfehlung! Super, dass es Euch gibt. Weiter so!!!
Liebe Grüße,
Thomas"

04.05.2019   (D) Pfronstetten

 

Ring auf  Wiese verloren -  gefunden

 

Ein Bericht von Christan M. : „...ein Ehering war während eines Spaziergang auf einer Wiese verloren gegangen. Als ich vor Ort eintraf, hatte der Ehemann schon den Bereich großzügig abgesteckt, in dem er den verlorenen Ring vermutet hatte. 3 eigene Versuche, den Ring mittels eines im Internet erworbenen Metalldetektor zu finden, waren bereits gescheitert.
Ich habe mir nochmals vor Ort die Verlustumstände beschreiben lassen und bin anschließend Bahn für Bahn, das ganze Feld abgelaufen. Als auch nach über 2,5 Stunden, der Ring immer noch nicht aufgetaucht war, konnte man die Ratlosigkeit, im Gesicht des Auftraggebers deutlich sehen… Und trotzdem haben wir den Ring gefunden. Ironischer Weise lag er genau 3 Meter schräg hinter meinem geparkten Auto bzw. 3 Meter hinter der gesetzten Markierung. Die Freude war natürlich riesig. So wirklich gerechnet hatte er wohl nach fast 3 Stunden nicht mehr damit . "

 

 

11.01.2019 (D) Plön

 

Brilliant- / Saphirring vor einem Jahr verloren – gefunden

 

Frau Brigitte B. verlor vor über einem Jahr ihren Goldring als sie Blumenblätter von ihrem Balkon in ihren Vorgarten schmiss. Der Ring landete ausgerechnet in einem großen Brombeergestrüb. Mehrere eigene Suchaktionen blieben erfolglos.

Anfang 2019 wurde sie auf uns aufmerksam und fragte bei uns an ob wir ihr helfen könnten. Durch das sehr dichtbewachsene Suchgebiet war uns klar das es schwierig werden würde, der Ring aber dort noch oberflächlich im Laub liegen musste. Am 11. Januar fuhren wir dort zum Suchen hin. Da eine gezielte Suche aufgrund der Brombeeren nicht möglich war mähten wir erst einmal das Suchgebiet mit einem mitgebrachten Freischneider und erkannten das nächste Problem. Das Suchgebiet war extrem übersäht mit Metallschrott.

Doch die Suche war erfolgreich, nach knapp drei Stunden fanden wir den Ring, wie vermutet gerade mal in der Laubschicht.

Frau B. konnte ihr Glück kaum fassen.

 

Feedback vom 17.01.2019

 

Das sind nur wenige Beispiele. Leider bekommen wir von den meisten Suchaktionen keine Berichte oder Fotos übermittelt.

Auftragssucher, Auftragssuche, Archäologie, Archäologe, Aktiv, auffinden, Autoschlüssel, Anillo, Anello, Bronze, boda, Baya, Beach, Burg, Burgen, Baggersee, baden, bergen, Detector, Detektor, Ehering, Engagement Ring, Europa, Europe, Einlagerung, Excalibur 1000 , Excalibur 2, Excalibur 800, Fundbüro, Finderlohn, verloren, finden, to find, find, Familienschatz, Festung, Fluss, gefunden, gesucht, Gold, Goldkette, Goldarmband, Goldohring, Goldbarren, Goldmünze, Goldmünzen, Goldsucher, Goldschatz, Goldschmuck, Gehöft, Garten, Garden, Go, Goldankauf, Hilfe, help, Halskette, Handy, Huf, Hufstrahl, hunting, kaufen, Kette, Kanufahren, lost, Metalldetektoren, Metalldetektor, Metalldetektor Verleih, Metallsuchgerät, Metallsuchgeräte, Metal detector, Metall, Metalldetektor mieten, Münze, Münzen, meeting, nuziale, Nageltritt, Nuggets, orten, Ortung, oro, Pinpointer, Platin, Platinring, Reitplatz, Ring, suchen, suche, search, Schatz, Sucher, Schatzsucher, Schatzsuchertreffen, Sondengänger, Schmuck, Silber, Silver, Silberring, Strandsuche, Strandsucher, Sand, Sand Scoop Berlin 108, vario, Sandscoop, Schloss, See, Schlüssel, Strand, Schatz, schwimmen, treasure, treasure hunters, Tauchen, Taucher, Treffen, Tiefenortung, to find, Wedding ring, Verlobungsring, vergraben, versteckt, WW2, WW1, Weltkrieg, Wasserschatzsucher, Wald, im Wasser, unter Wasser, Goldankauf Otto Schulte , Essen, Gelsenkirchen, Otto Schulte Trödeltrupp, RT2, WDR , WDR, WAZ, NRZ, Dirk Niggemann, Markus Wyes, Lorenz x5, x6, Minalab, ctx 3030, Whites, DFX, TM808, Tesoro, Ring finden, Ring suchen, gesucht wird